Auction Silver & Porcelain

» reset

Meißener Kanne mit Kauffahrteiszenen
Detailabbildung: Meißener Kanne mit Kauffahrteiszenen
Detailabbildung: Meißener Kanne mit Kauffahrteiszenen
Detailabbildung: Meißener Kanne mit Kauffahrteiszenen

809
Meißener Kanne mit Kauffahrteiszenen

Höhe: 17,5 cm.
Bodenseitige unterglasurblaue Schwertermarke, Bossirermarke „X” für Johann Daniel Rehschuh (1688 - 1752), Malermarke Christian Friedrisch Herold (1700 - 1779).
Meißen, um 1735.

Catalogue price € 7.000 - 8.000 Catalogue price€ 7.000 - 8.000  $ 8,400 - 9,600
£ 6,300 - 7,200
元 52,920 - 60,480
₽ 596,190 - 681,360

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Über unglasiertem Standring birnförmiger Korpus mit J-Henkel und Schnabelausguss und Haubensteckdeckel mit gestauchtem Zapfenknauf. Gelber Fond mit polychromen indianischen Blumen am Ausguss und staffiertem Henkel. Beidseitige geschweifte Kartuschen mit polychromen Kauffahrteiszenen. Ausguss und Deckel minimal rest.

Vergleiche:
Monika Hornig - Sutter, Der Stil Christian Friedrich Herolds. Keramos 57, Köln 1972 S. 11 ff. (10804713) (13)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe