Your search for Marten de Vos in the auction

 

Old Master Paintings Part I
Thursday, 5 December 2019

» reset

Marten de Vos, 1532 Antwerpen – 1603 ebenda, zug.
Detailabbildung: Marten de Vos, 1532 Antwerpen – 1603 ebenda, zug.
Marten de Vos, 1532 Antwerpen – 1603 ebenda, zug.

337
Marten de Vos,
1532 Antwerpen – 1603 ebenda, zug.

DER UNGLÄUBIGE THOMAS Öl auf Kupfer.
39 x 31 cm.

Catalogue price € 7.000 - 9.000 Catalogue price€ 7.000 - 9.000  $ 8,400 - 10,800
£ 6,300 - 8,100
元 53,970 - 69,390
₽ 632,030 - 812,610

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Ein für Maerten de Vos typischer architektonisch auf Zentralperspektive abgestimmter Innenraum dient als Bühne für die biblische Szene, in welcher der ungläubige Thomas seine Finger in die Wunde Christi führt. Hell erleuchtet und polychrom ausgestaltet sind die reich gefälteten Gewänder der Anwesenden. Hell erleuchtet auch die Decke des rückwärtigen Innenraumes, dessen lünettenhafte Gestalt sich nimbengleich über das Haupt Christi legt.

Anmerkung:
Das vorliegende Gemälde stellt eine Variante oder Wiederholung des Gemäldes dar, welches als Gemälde auf Holztafel im Koninklijk Museum voor Schone Kunsten überkommen ist und 1574 datiert ist. Das dortige Gemälde misst 207 x 185 cm. (1211513) (13)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe