Thursday, 27 June 2013

Auction 16th - 18th Century Paintings

» reset

Marcantonio Franceschini, 1648 – 1729
Detailabbildung: Marcantonio Franceschini, 1648 – 1729
Detailabbildung: Marcantonio Franceschini, 1648 – 1729
Detailabbildung: Marcantonio Franceschini, 1648 – 1729
Detailabbildung: Marcantonio Franceschini, 1648 – 1729

156
Marcantonio Franceschini,
1648 – 1729

DIE SCHLAFENDE DIANA WIRD VON IHREN JAGDGEHILFEN ZUR JAGD GERUFEN Öl auf Leinwand.
118 x 168 cm.

Catalogue price € 80.000 - 90.000 Catalogue price€ 80.000 - 90.000  $ 88,800 - 99,900
£ 67,200 - 75,600
元 624,800 - 702,900
₽ 5,655,200 - 6,362,100

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Darstellung eines klassisch antiken Themas. Die Hauptfigur, Jagdgöttin Diana, in weißem Kleid und darüber gelegtem, blauem Manteltuch, auf einem Felsblock in Sitzhaltung schlafend wiedergegeben. Der Kopf in die Hand gestützt, auf dem Haupt, über dem goldblonden Haar das Monddiadem. In der rechten Hand hält sie einen Jagdspeer, zu ihren Füßen Pfeileköcher und Jagdhund. Im Zentrum der Darstellung eine junge Jagdgehilfin, die einen Jagdhund am Band hält und dabei ist, die Göttin zur Jagd zu wecken, während eine weitere am Boden rechts kniende den Finger auf den Mund legt und mahnt, dass die Göttin noch schläft. Im Hintergrund weitere Jagdgehilfinnen, von denen eine bereits auf eine Hirschjagdszene im Hintergrund unter Bäumen hinweist. Das Thema nimmt wohl Bezug auf die griechische Mythologie nach der Überlieferung von Ovid, möglicherweise ist hier Diana im Begriff von einem Geliebten zu träumen. Demgemäß dürfte das Gemälde als Auftrag für das Schlafzimmer einer Fürstin geschaffen worden sein. Stilistisch steht das Gemälde einem weiteren Bild Franceschinis mit einem Diana-Thema nahe, das sich in der Dresdener Gemäldegalerie befindet, "Geburt des Adonis" von 1686, Öl auf Kupfer, 48 x 69 cm, mit Inventarnr. "390". Die Ähnlichkeit der Figurendarstellungen, aber auch der Malstil mit betonter Sfumatowiedergabe, nimmt die Wirkung heller Inkarnatfarbigkeit auf, vor dunklerem, landschaftlichem Hintergrund und lassen die Zuweisung an Marc Antonio Franceschini bestärken.
(931343)


Marcoantonio Franceschini,
1648 - 1729
The sleeping Diana is called to the hunt by her helpers.
Oil on canvas.
118 x 168 cm.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe