Auktion Majolika

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Majolika-Doppelhenkelvase mit Goldlüster

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Majolika-Doppelhenkelvase mit Goldlüster
Detailabbildung: Majolika-Doppelhenkelvase mit Goldlüster
Detailabbildung: Majolika-Doppelhenkelvase mit Goldlüster
Detailabbildung: Majolika-Doppelhenkelvase mit Goldlüster
Detailabbildung: Majolika-Doppelhenkelvase mit Goldlüster

532
Majolika-Doppelhenkelvase mit Goldlüster

Höhe: 27,5 cm.
Breite: 24,5 cm.
Tiefe: 20,5 cm.
Deruta, 16. Jahrhundert.

Katalogpreis € 10.000 - 15.000 Katalogpreis€ 10.000 - 15.000  $ 10,800 - 16,200
£ 9,000 - 13,500
元 77,100 - 115,650
₽ 991,700 - 1,487,550

Doppelhenkel-Gefäß auf schlankem, gekehltem Rundfuß. Das birnenförmige Gefäß mit langem Hals und auskragender Lippe. Den Fuß zieren Ringe und ein Zackenmuster. Das untere Drittel des Gefäßes ist dekoriert mit einer aufgemalten und stilisierten Godronnierung, nach oben begrenzt von einem Schuppenkranz. Über Schulter und Hals ziehen Akanthusblattranken. Diese rahmen auch die Medaillonfelder zu beiden Seiten. Darin ist je eine Schnecke dargestellt. Bemalung in Blau und üppigem Goldlüster auf weißem Fond. Sockel und Front rest. Haarriss im Sockel, min. Abplatzungen.

Anmerkung:
Das alte Stadtwappen von Siena ziert eine Schnecke. Das Wappen der Familie Bullo zeigt ebenfalls eine goldene Schnecke auf blauem Grund.

Literatur:
Eine ähnlich gestaltete Henkelvase aus Deruta ohne Wappen, vgl. Pierre-Alain Mariaux, "La Majolique. La Faience Italienne et son Décor dans les collections Suisses XVe-XVIIIe siècle", Genf, 1995, S. 104.
Eine weitere ähnliche Vase mit Goldlüster aus Deruta, vgl. Jeanne Giacomotti, "Catalogue des majoliques des musées nationaux", Paris, 1974, S. 195, Abb. 630.
Eine weitere ähnliche Vase mit Goldlüster aus Deruta, vgl. Jörg Rasmussen, "Italienische Majolika", Hamburg, 1984, S. 146f, Nr. 108.
Eine weitere Vase, vgl. Giuliana Gardelli, "Italika. Maiolica Italiana del Rinascimento", Faenza, 1999, S. 400f, Nr. 195. (9300015)


Maiolica gold lustre two-handled vase
Height: 27.5 cm.
Width: 24.5 cm.
Depth: 20.5 cm.
Deruta, 16th century.

Vase with two handles on a narrow tapering foot. Pear-shaped vase with long neck and protruding rim. The foot is decorated with chevron-patterned bands. The lower third of the vase is decorated with painted stylised gadrooning, framed at the top by a fish scale wreath. Shoulder and neck decorated with acanthus ornaments, framing the two medallions on either side. Each medallion depicts a snail. Painted in blue with opulent gold lustre against a white ground. Foot and front restored. Hairline crack on base, minimal chips.

Notes:
The old city coat of arms of Siena features a snail. The arms of the Bullo family also feature a gold snail against a blue ground.

Literature:
A similar vase with handles from Deruta without arms, see Pierre-Alain Mariaux, La Majolique. La Faience Italienne et son Décor dans les collections Suisses XVe-XVIIIe siècle, Geneve, 1995, p. 104.
A further similar vase with gold lustre from Deruta, see Jeanne Giacomotti, Catalogue des majoliques des musées nationaux, Paris, 1974, p. 195, fig. 630.
Another similar vase with gold lustre from Deruta, see Jörg Rasmussen, Italienische Majolika, Hamburg, 1984, pp. 146ff., no. 108.
A further vase, see Giuliana Gardelli, Italika. maiolica Italiana del Rinascimento, Faenza, 1999, pp. 400ff., no. 195.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe