Friday, 1 July 2011

Auction Sculpture and Works of Art

» reset

Kreuzigungsgruppe
Detailabbildung: Kreuzigungsgruppe
Detailabbildung: Kreuzigungsgruppe
Detailabbildung: Kreuzigungsgruppe
Detailabbildung: Kreuzigungsgruppe
Detailabbildung: Kreuzigungsgruppe
Detailabbildung: Kreuzigungsgruppe
Detailabbildung: Kreuzigungsgruppe
Detailabbildung: Kreuzigungsgruppe
Detailabbildung: Kreuzigungsgruppe
Detailabbildung: Kreuzigungsgruppe
Detailabbildung: Kreuzigungsgruppe
Kreuzigungsgruppe

Lot 654 / Kreuzigungsgruppe

Detail images: Kreuzigungsgruppe Detail images: Kreuzigungsgruppe Detail images: Kreuzigungsgruppe Detail images: Kreuzigungsgruppe Detail images: Kreuzigungsgruppe Detail images: Kreuzigungsgruppe Detail images: Kreuzigungsgruppe Detail images: Kreuzigungsgruppe Detail images: Kreuzigungsgruppe Detail images: Kreuzigungsgruppe Detail images: Kreuzigungsgruppe

654
Kreuzigungsgruppe

Höhe: 157,5 - 160 cm.
Mitte 13. Jahrhundert.

Catalogue price € 200.000 - 250.000 Catalogue price€ 200.000 - 250.000  $ 227,999 - 285,000
£ 178,000 - 222,500
元 1,562,000 - 1,952,500
₽ 14,322,000 - 17,902,500

 

Holzgeschnitzte, lebensgroße Kreuzigungsgruppe mit Resten der alten Fassung und Vergoldung. Christus, den Kopf zur Seite der Mutter geneigt, zu seiner linken Johannes mit dem Buch, den Kopf mit der Hand abgestützt. Teile der Figuren fehlend.

Derart große Darstellungen wurden im 13. Jahrhundert von Künstlern in Italien, Südfrankreich und Nordspanien, insbesondere in Barcelona / Katalonien hergestellt. Beispiele hierfür befinden sich im Museum Barcelona und Vic.
Aus dieser Zeit sind sehr wenige Exemplare in Lebensgröße in den Museen der Welt vertreten.

Provenienz:
Sammlung Marcel Puech, Schloss Forbin la Barben, Avignon. (8210620)


Groupe de la Crucifixion milieu 13e siècle
h. 157,5 - 160 cm.

Provenance:
Collection Marcel Puech, Chateau Forbin la Barben, Avignon.


Crucifixion group, middle of the 13th century
h. 157,5 - 160 cm

Provenance:
Marcel Puech Collection, Forbin la Barben Castle, Avignon.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.