Auction Furniture & Interior

» reset

 Kommodenuhr (Bracket clock)
Detailabbildung:  Kommodenuhr (Bracket clock)
Detailabbildung:  Kommodenuhr (Bracket clock)
Detailabbildung:  Kommodenuhr (Bracket clock)
Detailabbildung:  Kommodenuhr (Bracket clock)
Detailabbildung:  Kommodenuhr (Bracket clock)
Detailabbildung:  Kommodenuhr (Bracket clock)
Detailabbildung:  Kommodenuhr (Bracket clock)
Detailabbildung:  Kommodenuhr (Bracket clock)

887
Kommodenuhr (Bracket clock)

H├Âhe (mit aufgestelltem Trageb├╝gel): 58 cm.
Breite: 33 cm.
Tiefe: 22 cm.
England, zweite H├Ąlfte 18. Jahrhundert.

Catalogue price ÔéČ 6.500 - 7.500 Catalogue priceÔéČ 6.500 - 7.500  $ 7,800 - 9,000
£ 5,850 - 6,750
元 50,180 - 57,900
₽ 560,235 - 646,425

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

WERK
Achttagegehwerk mit Spindelhemmung, Kuhschwanzpendel mit Messerlager, Pendel mit Arretierung. Vierviertelschlagwerk mit Carillion auf sechs Glocken, Stundenschlagwerk auf einer Glocke. R├╝ckplatine floral graviert. Antrieb f├╝r alle drei Laufwerke mit Kette und Stahlseilen.

FUNKTIONEN
Stunden- und Minutenzeiger, gebl├Ąuter Stahl. Datumszeiger, Messing.

GEHÄUSE
Strenger, hochrechteckiger Geh├Ąuseaufbau in ebonisiertem Birnenholz mit leicht vortretendem, gekehltem Fu├čsockel ├╝ber vier Stollenf├╝├čen in Messing. Das entsprechende Dachprofil an den Ecken besetzt mit vier Vasen in Messingguss, dazwischen in Kehle hochziehender Aufsatz mit oben einziehender W├Âlbung und dar├╝ber befindlichem, beweglichem Trageb├╝gel in Messing. An der Dachfront durchbrochen gearbeitete Rocailleapplikation, die Frontt├╝re rundbogig verglast, der Bogen mit seitlichen Einz├╝gen. In den oberen Ecken durchbrochene, vergoldete Dekoration in Form von Rosetten und Laubwerk, die entsprechenden Dekore wiederholen sich in den Ecken der Frontplatine mit rundem Zifferblattring. An den Seiten rundbogige Schall├Âffnungen mit Fischschuppen-Messinggitter ├╝ber roter Tuchbespannung, die T├╝re an der R├╝ckseite ebenfalls verglast.

ZIFFERBLATT
Zifferblattplatine mit Spandrells, Ziffernring versilbert, mit r├Âmischen und arabischen Ziffern, Mittelfeld guillochiert, aus dem Zentrum Datumszeiger f├╝r 31 Tage, unter der "12" Sektor f├╝r Signatur "Tho. Brett, London". Im Bogenschild Mondphase mit Mond f├╝r 29 1/2 Tage.

ZUSTAND
Gut.
Nicht auf Funktionsf├Ąhigkeit getestet.
Drei Schl├╝ssel vorhanden.

Literatur:
Bailly, S. 39. (940002)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe