X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Friday, 18 September 2009

Auction Furniture, Clocks

» reset

Kleine Chinoiserie-Kommode in Schwarzlack mit Goldmalerei und Marmorplatte
Detailabbildung: Kleine Chinoiserie-Kommode in Schwarzlack mit Goldmalerei und Marmorplatte
Detailabbildung: Kleine Chinoiserie-Kommode in Schwarzlack mit Goldmalerei und Marmorplatte

71
Kleine Chinoiserie-Kommode in Schwarzlack mit Goldmalerei und Marmorplatte

Höhe: 85 cm.
Breite: 65 cm.
Tiefe: 40 cm.
Zweite Hälfte 18. Jahrhundert, um 1770.

Catalogue price € 15.000 - 16.000 Catalogue price€ 15.000 - 16.000  $ 16,650 - 17,760
£ 12,600 - 13,440
元 117,150 - 124,960
₽ 1,060,350 - 1,131,040

 

Zweischübig. Die Ecken abgerundet, über halbhohen, nach unten sich stark verjüngenden Beinen mit Bronze-Sabots. Die Seiten gerade hochziehend, wandseits mit vertikaler, leichter Kehlung. Die Front gerade, mittig ebenfalls durch leichte Kehlung leicht risalitartig vortretend, der untere Schub in Erscheinung einer geschweiften Zarge ausgebildet. Beide Schübe durch die Bilddarstellung zu einem Bildfeld zusammengefügt: Chinoiserie-Malereien in Gold auf Schwarz mit Darstellung von Pagoden, Pavillons, Bäumen und Tieren sowie chinesischer Genredarstellung mit Gärtnern, Fruchtkörben und einer Frau mit einem kleinen Kind. An den Seiten entsprechende Chinoiserie-Darstellungen mit Landschaften, Pagoden und Figurenstaffage. Auf den abgerundeten Ecken unterhalb der Marmorplatte durchbrochen gearbeitetes Applikationsbeschlagwerk in Rocaille-Form. Die Zughenkel scheibenförmig, mit beweglichen Ringen in Form von Blattkränzen. Die Schlüsselbeschläge hochoval mit Festons und Schleifen. Die originalen Schlösser in Eisen erhalten. Die weiße Marmorplatte grau geädert, den leichten Risaliten des Möbels folgend, mit an den Ecken gekantetem und gerundetem Profil. (7415924)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.