Thursday, 20 September 2012

Auction Porcelain, Clocks, Silver, Art Nouveau, Asian Art

» reset

Kaminuhr in feuervergoldeter Bronze mit schwarz patinierten Bronzefiguren
Detailabbildung: Kaminuhr in feuervergoldeter Bronze mit schwarz patinierten Bronzefiguren
Detailabbildung: Kaminuhr in feuervergoldeter Bronze mit schwarz patinierten Bronzefiguren
Detailabbildung: Kaminuhr in feuervergoldeter Bronze mit schwarz patinierten Bronzefiguren
Detailabbildung: Kaminuhr in feuervergoldeter Bronze mit schwarz patinierten Bronzefiguren

899
Kaminuhr in feuervergoldeter Bronze mit schwarz patinierten Bronzefiguren

Höhe: 53 cm.
Breite: 39 cm.
Tiefe: ca. 18 cm.
Frankreich, ausgehendes 18. Jahrhundert.

Catalogue price € 3.800 - 4.200 Catalogue price€ 3.800 - 4.200  $ 4,560 - 5,040
£ 3,420 - 3,780
元 29,298 - 32,382
₽ 343,102 - 379,218

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

WERK
Achttagegehwerk. Pendel mit Fadenaufhängung. Halbstunden- und Stundenschlossscheibenschlagwerk mit Stundenmarkierung auf Glocke. Rückplatine mit gleicher Signatur wie auf dem Zifferblatt "C. Matthieu Paris".

FUNKTIONEN
Stunden- und Minutenzeiger aus feuervergoldeter Bronze mit Louis XVI-Ornamenten.

GEHÄUSE
Aufbau in Form eines querliegenden, an den Seiten abgerundeten Sockels mit leicht vortretendem Mittelteil. Der Sockel über vier spindelförmigen Beinen, der Sockelaufbau in Form eines kräftigen Pfeilers mit zentralem Bildrelief, in dem der Uhrenkasten aufliegt. Sockel und Pfeiler ganzheitlich vergoldet, in der unteren Sockelstufe umlaufendes Blattfries, an den Sockelseiten und in der Front perlstabgerahmte Kassettenfelder mit volutierten Akanthusblattfigurationen. Sockelabschluss durch umlaufende, kräftige Perlstabreihe. Das Reliefbild im aufstrebenden Pfeiler zeigt zwei geflügelte Putti, die einen Vogel gefangen haben. Seitlich des Mittelpfeilers halbrunde Sitzpodeste, auf denen vollplastische Faunfiguren sitzen. Die Bekrönung der Uhr durch eine sitzende Figur der Jagdgöttin Diana mit Bogen und Köcher. Die schwarz patinierten Figuren heben sich wirkungsvoll von der goldenen Fassung des Gehäuses ab. Das schwarzgoldene Farbspiel wiederholt sich in den Attributen der Diana-Figur sowie in der Farbigkeit des Zifferblattes.

ZIFFERBLATT
Email. Stunde mit römischen Ziffern, Minute mit arabischen Ziffern. Im Mittelfeld signiert "Matthieu".

ZUSTAND
Gut.

Literatur:
Tardy, S. 448.
(710523)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe