Friday, 23 March 2012

Auction Russian Art, Asian Art and Folk Art

» reset

Kaminuhr-Garnitur in feuervergoldeter Bronze im Renaissance-Stil

Lot 957 / Kaminuhr-Garnitur in feuervergoldeter Bronze im Renaissance-Stil

Detailabbildung: Kaminuhr-Garnitur in feuervergoldeter Bronze im Renaissance-Stil Detailabbildung: Kaminuhr-Garnitur in feuervergoldeter Bronze im Renaissance-Stil Detailabbildung: Kaminuhr-Garnitur in feuervergoldeter Bronze im Renaissance-Stil Detailabbildung: Kaminuhr-Garnitur in feuervergoldeter Bronze im Renaissance-Stil Detailabbildung: Kaminuhr-Garnitur in feuervergoldeter Bronze im Renaissance-Stil

957
Kaminuhr-Garnitur in feuervergoldeter Bronze im Renaissance-Stil

Höhe der Uhr: 52 cm.
Breite: 30 cm.
Höhe der Vasen: 49,5 cm.
Höhe der Kandelaber: 51 cm.
19. Jahrhundert/ um 1900.

Catalogue price € 60.000 - 80.000

Share at Facebook Pin-It on Pinterest Share at Google+

 

WERK
Achttagegehwerk mit Pendel an Pendelfeder, Rechenschlagwerk auf Glocke, Werkabdeckung in randgeschliffenem Glas.

GEHÄUSE
Architektonischer Aufbau in Form eines Turms über kräftigen, balusterförmigen Säulen an der Front, seitlich vollplastisch gegossene Sphingen mit Löwenleib, Mädchenkopf und hochziehenden Flügeln. Pendelkastenfront in Arabeskenmotiv, durchbrochen gearbeitet, der Sockel vierseitig in Halbbögen vortretend, mit Hohlkehle und Akanthusblattwerk über kräftigen Spindelfüßen. Die Wandungen des oberen Turmgeschosses in Arabesken, durchbrochen gearbeitet, an den Ecken eingestellte, balusterförmige Säulen, die ein gerades Gebälk tragen, an der Front dekoriert mit Voluten-Sprenggiebel, dazwischen eine Sanduhr. An den Ecken aufgestellte Vasen, an den Seiten Fialen, Bekrönung durch spitz zulaufendes, vierseitiges Dach, ebenso durchbrochen gearbeitet, mit aufgesetzter Vase. Oberhalb des Zifferblattes ein Chronoskopf mit Fledermausflügeln. Die zugehörigen Vasen im chinesischen Cloisonné, ovaloid, die Sockel- und Halsmontierung in Bronze und feuervergoldet, mit durchbrochenen Arabeskendekorationen. Dazu zwei Kandelaber, jeweils sechsflammig, im stilistischen Aufbau der Uhr entsprechend, der Fuß dreipassig geschweift, mit darauf stehendem Baluster, der an drei Seiten mit weiblichen Sphingen besetzt ist. Der Kandelaberaufsatz mit stark geschweiften Armen, besetzt mit kleinen Obelisken, darüber eine bekrönende Vase zwischen drei Widderköpfen.

ZIFFERBLATT
Zifferblatt zweifarbig, der Zifferblattring fein ziseliert in Silber, mit aufgelegten römischen Ziffern. Zifferblattinnenscheibe vergoldet, mit graviertem Arabeskenmotiv, die Zeiger ebenfalls vergoldet, durchbrochen gesägt und graviert. Minutenzeiger mit Pfeilspitze, Stundenzeiger in Lilienform. (8503520)


A Renaissance Style Fireplace Clock Set
in Gilded Bronze
Height of the Clock: 52 cm.
Width: 30 cm.
Height of the Vases: 49.5 cm.
19th Century/ Circa 1900.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.