Auktion Gemälde 14. - 18. Jahrhundert

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Jusepe de Ribera, 1588/91 Valencia – 1652 Neapel, zug.

Sie interessieren sich für Werke von Jusepe José de Ribera?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Jusepe José de Ribera in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Jusepe de Ribera, 1588/91 Valencia – 1652 Neapel, zug.
Detailabbildung: Jusepe de Ribera, 1588/91 Valencia – 1652 Neapel, zug.
Detailabbildung: Jusepe de Ribera, 1588/91 Valencia – 1652 Neapel, zug.
Detailabbildung: Jusepe de Ribera, 1588/91 Valencia – 1652 Neapel, zug.
Detailabbildung: Jusepe de Ribera, 1588/91 Valencia – 1652 Neapel, zug.

541
Jusepe de Ribera,
1588/91 Valencia – 1652 Neapel, zug.

BILDNIS DES HEILIGEN JOSEF Öl auf Leinwand.
80,5 x 65 cm.

Katalogpreis € 25.000 - 30.000 Katalogpreis€ 25.000 - 30.000  $ 27,000 - 32,400
£ 22,500 - 27,000
元 192,750 - 231,300
₽ 2,479,250 - 2,975,100

Das Gemälde, von erstaunlicher Bildwirkung, zeigt sich ganz in der Qualität des genannten Künstlers, der auch den Vornamen des Dargestellten trägt. Der Heilige Josef ist hier im Halbbildnis bärtig wiedergegeben, das Gesicht nach links, der Lichtquelle entgegengerichtet. Der Mund leicht geöffnet, was ein gewisses Erstaunen darüber ausdrücken soll, dass der Stab in der rechten Hand Blüten ausgetrieben hat. Sowohl der dunkle, nahezu schwarze Mantelumhang, als auch der ebenfalls ins Schwarze ziehende Hintergrund, der in nur wenigen rechten Partien eine Grünfärbung zeigt, bringt das beleuchtete Haupt mit grauem Haar umso deutlicher zur Wirkung. Das Haar seitlich leicht gelockt, das Barthaar etwas flaumiger wiedergegeben. Auch die rechte, den Stab haltende Hand nimmt die Beleuchtung von oben entgegen. Besonders eindrucksvoll der Bildeinfall, die Stabblüten nur als kleine Blümchen ins Bild zu setzen, was der Bescheidenheit, die der Rolle des Ziehvaters zukommt, auch entspricht.
Im Werk Riberas sind noch einige weitere Josefsdarstellungen bekannt geworden, doch in anderer Komposition und teilweise hellerer Farbgebung im textilen Bereich. Immer jedoch gehört die Beleuchtung des Dargestellten aus einer außerbildlichen Quelle vor dunklem Hintergrund zu einem Wesensmerkmal der Malerei des Künstlers. (11605811) (11)


Jusepe de Ribera,
1588/91 Valencia – 1652 Naples, attributed

PORTRAIT OF SAINT JOSEPH

Oil on canvas.
80.5 x 65 cm.

The painting has an astonishing impact and is of the artist's usual high quality.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Jusepe José de Ribera angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Jusepe José de Ribera kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Jusepe José de Ribera verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe