Ihre Suche nach Juan de Anchieta in der Auktion

 

Ausgewählte Flämische Sammlungen
Donnerstag, 24. Juni 2021

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Juan de Anchieta, 1533 Azpeitia – 1588 Pamplona, zug.

Sie interessieren sich für Werke von Juan de Anchieta?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Juan de Anchieta in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Juan de Anchieta, 1533 Azpeitia – 1588 Pamplona, zug.
Detailabbildung: Juan de Anchieta, 1533 Azpeitia – 1588 Pamplona, zug.
Detailabbildung: Juan de Anchieta, 1533 Azpeitia – 1588 Pamplona, zug.
Detailabbildung: Juan de Anchieta, 1533 Azpeitia – 1588 Pamplona, zug.
Detailabbildung: Juan de Anchieta, 1533 Azpeitia – 1588 Pamplona, zug.
Detailabbildung: Juan de Anchieta, 1533 Azpeitia – 1588 Pamplona, zug.
Juan de Anchieta, 1533 Azpeitia – 1588 Pamplona, zug.

614
Juan de Anchieta,
1533 Azpeitia – 1588 Pamplona, zug.

KREUZTRAGUNG CHRISTI, UM 1574 – 1588 
Holz, geschnitzt und gefasst.
91,5 x 116 cm.

Katalogpreis € 25.000 - 35.000 Katalogpreis€ 25.000 - 35.000  $ 24,750 - 34,650
£ 22,500 - 31,500
元 175,500 - 245,699
₽ 1,517,500 - 2,124,500

Beigegeben ein Gutachten von Dr. Alvaro Pascual Chenel, in Kopie.

Hochrechteckiges Bildfeld in Hoch- und Flachrelief mit auf einem stilisierten Steinsockel stehenden Figurengruppe, die um den unter dem Kreuz zusammengesackten Christus angeordnet ist. Links von ihm Veronika, die im Begriff ist, Christus das Schweißtuch zu reichen (Jes 53,2). Hinter beiden die Soldaten, welche auch semantisch durch das zwischen der vorderen und hinteren Personengruppe diagonal nach oben gerichtete Kreuz von der vorderen Gruppe getrennt sind. Rückwärtig abschließende Architekturkulisse. Rest.

Anmerkung:
Als Vergleich kann etwa der Johannes der Täufer im Metropolitan Museum of Art, New York, herangezogen werden. Auch die gebeugte Haltung und die Tiefenstaffelung des Martyrium des Johannes des Täufers im Monasterio de las Huelgas in Burgos bietet sich - auch wegen des architektonischen Prospektes – an. Hinsichtlich der Polychromität und des Faltenwurfs, wie auch der Haarbehandlung und der profilierten Gesichter lässt sich die Pieta in der Iglesia de Santa Maria in Tafalla heranziehen.

Literatur:
Vgl. Salvador Andrés Ordax, La escultura romanista en Álava, Vitoria-Valladolid 1973.
Vgl. Salvador Andrés Ordax, Dos nuevos relieves de Anchieta en San Miguel de Vitoria, Boletin del Seminario de Arte y Arqueologia, Bd. 42, 1976, S. 469-472.
Vgl. M. A. Arrazola Echeverria, El Renacimiento en Guipuzcoa, San Sebastián 1968.
Vgl. José Camon Aznar, El escultor Juan de Anchieta, Pamplona 1943.
Vgl. Pedro Luis Echeverría Goñi, José Javier Vélez Chaurri, López de Gámiz y Anchieta comparados. Las claves del romanismo norteño, Principe de Viana, 185, 1988, S. 477-534.
Vgl. Imanol Elias Odriozola, Juan de Anchieta. Apuntes historicos, San Sebastian 1981.
Vgl. Maria Concepcion Garcia Gainza, La escultura Romanista en Navarra. Discipulos y seguidores de Juan de Anchieta, Pamplona 1986.
Vgl. Maria José Redondo Cantera, El aprendizaje y los años vallisoletanos de Juan de Anchieta, 2003, S. 481-495. (12707545) (13)



Juan de Anchieta,
1533 Azpeitia – 1588 Pamplona, attributed
THE BEARING OF THE CROSS, ca. 1574 – 1588
Carved and polychrome wood.
91.5 x 116 cm.

A copy of an expert’s report by Dr Alvaro Pascual Chenel is enclosed.

Notes:
A painting by Saint John the Baptist held at the Metropolitan Museum of Art, New York is a good comparative example.

Literature:
Compare S. Andrés Ordax, La escultura romanista en Álava, Vitoria-Valladolid 1973.
Compare S. Andrés Ordax, Dos nuevos relieves de Anchieta en San Miguel de Vitoria, Boletin del Seminario de Arte y Arqueologia, vol. 42, 1976, pp. 469-472.
Compare M. A. Arrazola Echeverria, El Renacimiento en Guipuzcoa, San Sebastián 1968.
Compare José Camon Aznar, El escultor Juan de Anchieta, Pamplona 1943.
Compare Pedro Luis Echeverría Goñi, José Javier Vélez Chaurri, López de Gámiz y Anchieta comparados. Las claves del romanismo norteño, Principe de Viana, 185, 1988, pp. 477-534.
Compare Imanol Elias Odriozola, Juan de Anchieta. Apuntes historicos, San Sebastian 1981.
Compare Maria Concepcion Garcia Gainza, La escultura Romanista en Navarra. Discipulos y seguidores de Juan de Anchieta, Pamplona 1986.
Compare Maria José Redondo Cantera, El aprendizaje y los años vallisoletanos de Juan de Anchieta, 2003, pp. 481-495.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Juan de Anchieta angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Juan de Anchieta kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Juan de Anchieta verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe