Friday, 21. September 2007

Auktion Paintings

» zurücksetzen

Josse de Momper 1564 – 1635
Detailabbildung: Josse de Momper 1564 – 1635
Detailabbildung: Josse de Momper 1564 – 1635
Detailabbildung: Josse de Momper 1564 – 1635

Lot 421 / Josse de Momper 1564 – 1635

Detailabbildung: Josse de Momper 1564 – 1635 Detailabbildung: Josse de Momper 1564 – 1635

421
Josse de Momper
1564 – 1635

DIE FURT IM GEBIRGE

Catalogue price € 70.000 - 90.000 Catalogue price€ 70.000 - 90.000  $ 79,800 - 102,599
£ 62,300 - 80,100
元 543,900 - 699,300
₽ 5,296,900 - 6,810,300

 

Gebirgslandschaft mit Furt. Beidseitig aufsteigende Felsvorsprünge und Berghänge. Links Holzhütte, davor Pfad, zwei Männer mit Hund. Mittig trägt ein Mann einen weiteren auf seinen Schultern durch die Untiefe des Flusslaufs. Im Hintergrund dieses Paares sitzt ein Jüngling, die Flöte spielend auf einem Felsbrocken. Rechtseitig besteigen vier Männer mit zwei Packeseln den steinigen Weg zur Burg hinauf.

Öl auf Holz.
99 x 145 cm.



Anmerkung:
Das Bild stammt aus der amerikanischen Rochester – Reihe, der Werke Josse de Momper.

Provenienz:
Den Haag, Verst. Fokkie´s Boekhandel 9.-10.6.1936, Nr. 209; Amsterdam, Verst. Muller 26.11.1940, Nr. 38; Paris, Verst. Charpentier 3.12.1959, Nr.17 mit Abb.

Literatur:
Original die Gemälde in Farbe abgebildet im Werksverzeichnis: Dr. Klaus Ertz: Josse de Momper der Jüngere, Freren 1986, Nr. 56, Kat. Nr. 20, S.105.
(670621)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

Kataloge September Auctions 2007 Furniture | Russian Art | Paintings | Fine Art Auctions | Asian Art