Thursday, 2 April 2020

Auction Old Master Paintings - Part I

» reset

Johann Eleazar Schenau, 1737 Großschönau – 1806 Dresden
Detailabbildung: Johann Eleazar Schenau, 1737 Großschönau – 1806 Dresden
Detailabbildung: Johann Eleazar Schenau, 1737 Großschönau – 1806 Dresden
Detailabbildung: Johann Eleazar Schenau, 1737 Großschönau – 1806 Dresden
Detailabbildung: Johann Eleazar Schenau, 1737 Großschönau – 1806 Dresden
Detailabbildung: Johann Eleazar Schenau, 1737 Großschönau – 1806 Dresden

348
Johann Eleazar Schenau,
1737 Großschönau – 1806 Dresden

DER ERSTE MUSIKUNTERRICHT Öl auf Leinwand.
55 x 44,5 cm.
Links unten signiert „Schenau [...]“.
In dekorativem Prunkrahmen.

Catalogue price € 8.000 - 12.000 Catalogue price€ 8.000 - 12.000  $ 8,960 - 13,440
£ 7,200 - 10,800
元 63,680 - 95,520
₽ 636,960 - 955,440

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

In einem Interieur vor einem großen Holzschrank, dessen eine Tür geöffnet ist, bekommt ein kleines Mädchen in weißem, teils gestreiftem Kleid mit weißer Haube, von einem hinter ihr stehenden eleganten Herrn die ersten Griffe auf einer Laute gezeigt, indem er ihre rechte Hand über die Saiten führt. Mit der Linken halten beide das Musikinstrument fest. Vor ihnen liegt auf einem Hocker ein weiteres Instrument und ein geöffnetes Notenheft. Der auf einem Stuhl sitzende, mit Hut und braunem Mantel gekleidete Herr hat zudem einen Rucksack, aus dem ein weiteres Notenheft und eine Flöte ragen. Im Hintergrund die stehenden jungen Eltern des Mädchens, die Frau in einem grünfarbenen Gewand, ein Glas Wein in ihrer Hand haltend. Links von ihr ein Bettchen mit einem weiteren Kind der stolzen Eltern. Ein kleiner, blond gelockter Junge, der vor den Musizierenden steht, versucht ebenfalls in das Saitenspiel einzugreifen und wird von dem Musiklehrer liebevoll beäugt. Eine kleine Katze versucht zudem an einem langen Seil die Musikinstrumente aus dem Rucksack des Lehrers zu ziehen. Humorige stimmungsvolle Genremalerei mit vielen feinen Details. (12215619) (18)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe