Friday, 25 June 2004

Auction June Auction Part I.

» reset

Johann Baptist Drechsler 1756 Wien - 1811

410
Johann Baptist Drechsler 1756 Wien - 1811

GROSSES BLUMENSTILLEBEN MIT VASE, FRÜCHTEN UND VÖGELN Vor dunklem Hintergrund auf einen bräunlichen Steintisch gestellte Bronzevase mit eingezogenem Fuß und klassizistischem Dekor mit stehenden umlaufenden Blättern und Perlstab; darin dicht gebunden und in fein empfundener Farbkomposition arrangierte Frühsommerblumen. Das Zentrum des Blumenstrausses beherrschen weisse und rote Begonien, umgeben von Rittersporn, Rosen, Primeln, gefiederten Tulpen, Iris und Schwertlilien sowie Fingerhut und Mohn, dazwischen Vergissmeinnicht und andere Wiesenblume. Aus der Vase und zum Tisch herabhängende blaue Königswinden. Auf der Tischplatte um den Fuß der Vase gruppiert zwei leuchtend rosafarbene Rosenblüten neben Primeln und Pfirsichen, auf denen ein Grünfink sowie ein Buntfink sitzen. Die Vielfalt der Darstellung bereichert durch zwei seitlich widergegebene Pflaumen und mehrere Schmetterlinge wie Admiral und Pfauenauge. Ungeachtet der Ästhetik und der klassizistischen Auffassung der hier vorliegenden Stilleben-Malerei hat sich auch in dem Stil dieser Zeit die Symbolik und Allegorie der Blumendarstellung erhalten: So sind die beiden am Tisch liegenden Rosenblüten als “junge Liebe“ zu verstehen, die eng daneben geöffneten Königswinden als Symbol der Treue. Die Symbolik der weiter rechts liegenden Vergissmeinnicht-Blüten versteht sich aus der Namensgebung von selbst, während aus alter barocker Stilleben-Tradition die beiden Pfirsiche und die beiden Pflaumen als Jungfräulichkeit bzw. Liebeslust zu verstehen sind. Äußerst fein gemaltes Stilleben in delikater, zurückhaltender Farbigkeit. Öl/Lwd. 58 x 69 cm. Anmerkung: Dem unsignierten Gemälde ist eine Stellungnahme von Fred G. Meijer Kurator des Reichsbureaus für kunsthistorische Dokumentation, Holland - Institute for art history Gravenhaage/Holland vom November 1999 beigegeben, in dem eine Datierung in die Zeit um 1800 angenommen wird. “…a fully characteristic work of the German flower painter Johann-Baptist Drechsler.“ (541331)

Catalogue price € 80.000 - 96.000 Catalogue price€ 80.000 - 96.000  $ 89,600 - 107,520
£ 72,000 - 86,400
元 636,800 - 764,160
₽ 6,369,600 - 7,643,520

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe