Your search for Joan Miro in the auction

Thursday, 6 December 2012

Modern Art

» reset

Joan Miró, 1893 Barcelona – 1983 Palma de Mallorca

721
Joan Miró,
1893 Barcelona – 1983 Palma de Mallorca

PERSONNAGE II, 1975 Öl auf Holz.
26 x 19 cm.
Rechts oben signiert.
Unter breitem Passepartout im vergoldeten Barockrahmen.

Catalogue price € 200.000 - 240.000 Catalogue price€ 200.000 - 240.000  $ 240,000 - 288,000
£ 180,000 - 216,000
元 1,576,000 - 1,891,200
₽ 18,236,000 - 21,883,200

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Abstrakte Komposition mit kalligrafieartiger Figuration in Schwarz auf farbig wechselndem Grund. Im Zentrum des Bildes ein Hochoval bildend, darin aufleuchtende Rotfarbe, umgeben von Türkis-, Grau- und Brauntönen sowie Gelb im oberen Teil des Bildes.

Expertise:
Dem Gemälde ist die Expertise von Jacques Dupin beigegeben, Verfasser des Werkverzeichnisses und der Biografie zu Joan Miró.

Ausstellung:
Paris, 12. April 2001 mit Datumsangaben der Entstehung 1975.

Provenienz:
Mehrfach ausgestellt, die entsprechenden Galerieaufkleber auf der Rückseite sowie auf dem Rahmen:
Acquavella-Modern-Art, Rino, Nevada 89502, Ausstellungsnummer "674".
Pierre Matisse Gallery New York, Ausstellungsnummer "38.0" (schwer leserlich).
Galleria Tega, Via Senato, Milano.
Arte Contemporanea Astratta, Austellungsnummer "237090". Galleria Marescalchi.
Weiterer Ausstellungsaukleber einer französischen Galerie; der Adressendruck nicht mehr vorhanden, mit Referenznummer "6268".

Literatur:
Abgebildet in: Miro-Edizioni Galleria Il Castello Milano, Kat.Nr. 16 mit abgedrucktem Text von H.L.C. Jaffé, La pittura del XX secolo, Mondadori, Milano, 1963, S. 31 - 32. Hier mit Angabe der genannten, verso aufgeklebten Etiketten. (880675)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe