Your search for Jan van Kessel in the auction

 

16th - 18th Century Paintings
Thursday, 6 December 2012

» reset

Jan van Kessel d.J., 1654 – 1708
Detailabbildung: Jan van Kessel d.J., 1654 – 1708
Detailabbildung: Jan van Kessel d.J., 1654 – 1708
Detailabbildung: Jan van Kessel d.J., 1654 – 1708
Detailabbildung: Jan van Kessel d.J., 1654 – 1708

473
Jan van Kessel d.J.,
1654 – 1708

KÜCHENSTILLEBEN MIT TISCHEN UND ZWEI KATZEN Öl auf Kupferplatte.
Queroktogonal 17 x 22,6 cm. Gerahmt.

Catalogue price € 24.000 - 28.000 Catalogue price€ 24.000 - 28.000  $ 28,800 - 33,600
£ 21,600 - 25,200
元 181,440 - 211,680
₽ 2,044,080 - 2,384,760

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Auf brauner Steinbank abgelegte Erdfrüchte wie Kürbis, Blumenkohl, Selleriestrunk, Spargelbündel, Äpfel, Kirschen und Knoblauchknollen, dazwischen im Öberflächenglanz wiedergegebene Fische, wie Aal oder Rotbarsch, im Hintergrund eine weiße schwarz-gefleckte Katze, die einer jüngeren links im Bild erscheinenden braunen Katze den Katzbuckel zeigt. Zwischen den beiden Tieren eine enghalsige Glasvase mit rosafarbenen Rosen, im Hintergrund braune Steinwand, daran ein Zwiebelgebinde, rechts vor dunklem Hintergrund ein auffliegender Schmetterling. Die betonten partiellen Rotfarben in den Fischen, aber auch in den Kirschen rechts an der Tischplatte den im bewusstem Kontrast zur Grünfarbigkeit der Gemüsestücke.

Literatur:
Klaus Ertz, Christa Nitze-Ertz, „Die Maler Jan van Kessel“, S. 423, Kat. 91, Abb. 91

Provenienz:
Paris, Galerie de Jonckheere, Kat. 1991, Nr. 43 (mit falschen Maßen: 12 x 15 cm).
Amsterdam, Christie’s 13.11.1990, Nr. 116, als Jan van Kessel d.Ä. (882072)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe