Thursday, 6 December 2018

Auction 14th - 18th century paintings

» reset

Jan Gossaert, genannt Mabuse , um 1478 Maubeuge – 1532 Mittelburg, zug.
Detailabbildung: Jan Gossaert, genannt Mabuse , um 1478 Maubeuge – 1532 Mittelburg, zug.
Detailabbildung: Jan Gossaert, genannt Mabuse , um 1478 Maubeuge – 1532 Mittelburg, zug.
Detailabbildung: Jan Gossaert, genannt Mabuse , um 1478 Maubeuge – 1532 Mittelburg, zug.
Detailabbildung: Jan Gossaert, genannt Mabuse , um 1478 Maubeuge – 1532 Mittelburg, zug.
Detailabbildung: Jan Gossaert, genannt Mabuse , um 1478 Maubeuge – 1532 Mittelburg, zug.
Detailabbildung: Jan Gossaert, genannt Mabuse , um 1478 Maubeuge – 1532 Mittelburg, zug.
Detailabbildung: Jan Gossaert, genannt Mabuse , um 1478 Maubeuge – 1532 Mittelburg, zug.
Jan Gossaert, genannt Mabuse , um 1478 Maubeuge – 1532 Mittelburg, zug.

Lot 545 / Jan Gossaert, genannt Mabuse , um 1478 Maubeuge – 1532 Mittelburg, zug.

Detail images: Jan Gossaert, genannt Mabuse , um 1478 Maubeuge – 1532 Mittelburg, zug. Detail images: Jan Gossaert, genannt Mabuse , um 1478 Maubeuge – 1532 Mittelburg, zug. Detail images: Jan Gossaert, genannt Mabuse , um 1478 Maubeuge – 1532 Mittelburg, zug. Detail images: Jan Gossaert, genannt Mabuse , um 1478 Maubeuge – 1532 Mittelburg, zug. Detail images: Jan Gossaert, genannt Mabuse , um 1478 Maubeuge – 1532 Mittelburg, zug. Detail images: Jan Gossaert, genannt Mabuse , um 1478 Maubeuge – 1532 Mittelburg, zug. Detail images: Jan Gossaert, genannt Mabuse , um 1478 Maubeuge – 1532 Mittelburg, zug.

545
Jan Gossaert, genannt "Mabuse", um 1478 Maubeuge – 1532 Mittelburg, zug.

MARIA MIT DEM KIND UND KIRSCHEN Öl auf Eichenholz.
73 x 47,5 cm.
Im oberen Teil passbogig geschlossen, in entsprechend angefertigtem Rahmen.

Catalogue price € 20.000 - 30.000 Catalogue price€ 20.000 - 30.000  $ 22,799 - 34,200
£ 17,800 - 26,700
元 156,200 - 234,300
₽ 1,432,200 - 2,148,300

 

Vor grünem gemusterten Brokathintergrund ist die jugendliche Maria mit dem Kind im Halbbildnis wiedergegeben, vor einer Marmorbank, auf der Kirschen abgelegt sind. Das weiße Kopftuch der Maria schützend über das Haupt des Kindes herabziehend, das den Blick dem Betrachter entgegenrichtet. Von der Darstellung sind einige Variationen – auch von anderen Meistern – überliefert. So ist das vorliegende Gemälde wohl ins 16. Jahrhundert zu datieren. (11506023) (11)


Jan Gossaert, also known as "Mabuse",
ca. 1478 – 1532 Antwerp, attributed

MARY AND THE CHILD WITH CHERRIES 

Oil on oak panel.
73 x 47.5 cm.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.