Your search for Hendrik van Balen in the auction

Friday, 30 June 2006

Paintings

» reset

Jan Brueghel der Ältere 1568 Brüssel - 1625 Antwerpen undHendrick von Balen 1575 - 1632 Antwerpen, zug.

339
Jan Brueghel der Ältere 1568 Brüssel - 1625 Antwerpen undHendrick von Balen 1575 - 1632 Antwerpen, zug.

VENUS UND AMOR
Der geflügelte Amorknabe mit dem Pfeilköcher, der einen Korb mit Blumen ausschüttet, kennzeichnet
die weibliche Figur im Zentrum der Komposition als die Liebesgöttin Venus. Der große, sitzende Körper Venus’ ist dem Betrachter zugewandt und etwas
posenhaft. Ein leicht manieristischer Zug ist in der Position Venus’ zu erkennen, da die Sitzfläche nicht genau zu erkennen ist. Sie ist in ein blaues, knielanges Gewand mit rotem Umhang gekleidet und trägt in ihrem rechten Arm ein Füllhorn mit Blumen und Früchten. Das üppig gefüllte Füllhorn weist darauf hin, dass Venus hier als Allegorie der Fruchtbarkeit dargestellt ist. Zur Rechten Venus’ ist ein
Äffchen zu sehen, das eine kleine Blume vor ihre Füße legt. Hinter Venus und Amor breitet sich eine kulissenhafte Landschaft mit einem See aus. Die hellen Töne der Figuren und Blumen heben sich wirkungsvoll vor dem dunkleren Hintergrund ab. Ein Monogramm befindet sich eventuell auf dem Rand des Pfeilköchers.
Öl/Holz. Ungerahmt. Rest.
H.: 59, 5 cm. B.: 48,5 cm.
Literatur:
Vgl. Bettina Werche, Hendrick van Balen (1575-1632): Ein Antwerpener Kabinettbildmaler der Rubenszeit, Brepols, S. 211 und 451.
Anmerkung:
Ein ähnliches Gemälde von H. van Balen und
J. Brueghel d. Ä. befindet sich in Brüssel, Musées Royaux des Beaux-Arts. (621131)

Catalogue price € 33.000 - 40.000 Catalogue price€ 33.000 - 40.000  $ 36,960 - 44,800
£ 29,700 - 36,000
元 262,680 - 318,400
₽ 2,945,580 - 3,570,400

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe