Thursday, 28 March 2019

Auction Old Master Paintings

» reset

Jacobus Biltius, 1633 Den Haag – 1681 Bergen op Zoom,
Detailabbildung: Jacobus Biltius, 1633 Den Haag – 1681 Bergen op Zoom,
Detailabbildung: Jacobus Biltius, 1633 Den Haag – 1681 Bergen op Zoom,
Detailabbildung: Jacobus Biltius, 1633 Den Haag – 1681 Bergen op Zoom,
Detailabbildung: Jacobus Biltius, 1633 Den Haag – 1681 Bergen op Zoom,

1048
Jacobus Biltius,
1633 Den Haag – 1681 Bergen op Zoom,

GROßES JAGDSTILLLEBEN MIT ERLEGTEM FELDHASEN, REBHÜHNERN, JAGDTASCHE UND JAGDHORN 100,3 x 84,6 cm.
Links unten signiert.

Catalogue price € 15.000 - 20.000 Catalogue price€ 15.000 - 20.000  $ 16,950 - 22,599
£ 12,750 - 17,000
元 113,700 - 151,600
₽ 1,088,100 - 1,450,800

 

Die Gegenstände an einer Steinplatte abgelegt, von links oben beleuchtet, heben sich vom dunklen Hintergrund ab, in der oberen Bildpartie hinterfangen von einem grünen Velum.

Der Maler, der in mehreren Städten abwechselnd wirkte, teilweise zusammen mit Pieter de Putter (um 1605 – 1659), wurde bekannt durch seine Stillleben, darunter häufig auch Trompe l’oeil-Bilder, wobei den ersten Rang in seinem Werk die Jagdstillleben einnehmen. (1181675) (11)


Jacobus Biltius,
1633 The Hague – 1681 Bergen op Zoom

LARGE HUNTING STILL LIFE WITH DEAD BROWN HARE, PARTRIDGE, GAME BAG AND HUNTING HORN

100.3 x 84.6 cm.
Signed lower left.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.