Your search for Jacob Grimmer in the auction

 

Old Master Paintings - Part I
Thursday, 24 June 2021

» reset

Jacob Grimmer, 1525/26 Antwerpen – 1590, zug.
Detailabbildung: Jacob Grimmer, 1525/26 Antwerpen – 1590, zug.
Detailabbildung: Jacob Grimmer, 1525/26 Antwerpen – 1590, zug.
Detailabbildung: Jacob Grimmer, 1525/26 Antwerpen – 1590, zug.
Detailabbildung: Jacob Grimmer, 1525/26 Antwerpen – 1590, zug.
Detailabbildung: Jacob Grimmer, 1525/26 Antwerpen – 1590, zug.
Jacob Grimmer, 1525/26 Antwerpen – 1590, zug.

353
Jacob Grimmer,
1525/26 Antwerpen – 1590, zug.

BAUMLANDSCHAFT MIT HÄUSERN UND BLICK IN FERNE BERGEÖl auf Eichenholz. Parkettiert.
60 x 81 cm.

Catalogue price € 45.000 - 60.000 Catalogue price€ 45.000 - 60.000  $ 54,000 - 72,000
£ 40,500 - 54,000
元 340,200 - 453,600
₽ 3,832,650 - 5,110,200

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Das großformatige Landschaftsbild bezieht seine Tiefenwirkung durch den Fernblick zwischen den Baumkronen – hin auf hell im Licht stehende Felsformationen mit Burganlagen. Die Betrachtung geschieht aus der Kavaliersperspektive, sodass die Figuren im Vordergrund tiefer stehend erscheinen. Hier, und im Mittelgrund sind Wanderer und Bauern auf Waldwegen zu sehen, lebendig in ihren Haltungen und erzählerisch vorgeführt. In den Talmulden Gehöfte, rechts eine Gebäudegruppe mit Kirche, auf den hügeligen Wiesen weiden Schafe. Die landschaftliche Auffassung, die technische Meisterung des Blattwerkes in den Baumkronen, wie auch die Belebung durch Figuren, lässt die Nähe zu Werken Pieter Brueghels d. J. (um 1564-1637/38) deutlich erkennen. Schon zu Lebzeiten war der Maler sehr hoch geschätzt. Der Künstlerbiograph Karel van Mander (1548-1606) nennt in seinem „Schilder Boek“ von 1604 Matthys Cock (1509-1548) als den Lehrer Grimmers. 1547 wurde er Mitglied der Antwerpener Lukasgilde. Mander schreibt: „Er... war ein so hervorragender Landschaftsmaler, das ich... keinen besseren weiß...“. In seinem Werk werden auch Einflüsse von Hans Bol (1534-1593) erkennbar. A. R. (1271612)


Jacob Grimmer,
1525/26 Antwerp – 1590, attributed
LANDSCAPE WITH TREES, HOUSES AND VIEW OF FARAWAY MOUNTAINS 
Oil on oak panel. Parquetted.
60 x 81 cm.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe