Auktion März-Auktion Teil I.

» zurücksetzen

Italienischer Schrank des ausgehenden 18. Jhdts.

65
Italienischer Schrank des ausgehenden 18. Jhdts.

Zweitüriger Schrank mit hohem, gerade schließendem Dachaufsatz und plastisch geformten Beinen, in Form von geschnitzten Widdern mit je einem Widderkopf als geschweifte Füße ausgebildet. Die Türen mit zwei großen und zwei dazwischen liegenden querrechteckigen Feldern kassettiert. In den Medaillons Musiktrophäen, gebundene Flöten, Lyra und Notenblätter, bzw. Schallmeien mit Tamburin und Kastanietten. Die Zwischenkassetten mit Blumenkörben und einrollenden Blattranken. Die unteren Kassetten mit Ziervasen und Blütenranken besetzt. Die untere Zarge mit großer Schleife beschnitzt. Die Seitenwände gleichfalls durch zwei Kassetten besetzt. Der Gesamtaufbau in massivem Nussholz mit schöner Alterspatina und dunklem Glanzton. Das original gefeilte Eisenschloss sowie der durchbrochen gearbeitete Schlossbeschlag erhalten. Schlüssel vorhanden. Ein Schrank in dieser reichen Schnitzausführung von großer Seltenheit. H.: 252 cm. B.: 188 cm. T.: 70 cm. Ende 18. Jhdt. (5709621)

Katalogpreis € 30.000 - 36.000 Katalogpreis€ 30.000 - 36.000  $ 33,000 - 39,600
£ 27,000 - 32,400
元 215,100 - 258,120
₽ 2,499,000 - 2,998,800

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe