Auktion März-Auktion Teil I.

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Ignatz Günther um 1760

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Ignatz Günther um 1760

5
Ignatz Günther um 1760

Schwebender Engelsputto Lindenholz, gefasst. Die Bemalung des Inkarnats und die Vergoldung der Draperie stammen aus dem Ende des 19. Jhdts. H.: ca. 49 cm. 18. Jhdt. Um 1760. Anmerkung: Der Skulptur liegt ein Gutachten von Adolf Mehringer, vom Oktober 2001 vor. Darin führt er u.a. aus: “die Skulptur ist eine Arbeit aus der Werkstatt Ignatz Günthers, vermutlich unter Mitarbeit von Josef Götsch, entstanden um 1760.“ Weiterhin wird ausgeführt: “Der Typus des schwebenden Engelputtos ist aus der Günther-Werkstatt in vielfachen Wiederholungen und Größenvariationen nachweisbar.“ Literatur: vgl. A. Schönberger, Ignatz Günther, München 1954, S. 34, 35 und 83. Anmerkung: vgl. die Putten am Hochaltar in Rott/Inn oder am Tabernakel des Hochaltars in Neustift b. Freising. (571018)

Katalogpreis € 2.500 - 3.000 Katalogpreis€ 2.500 - 3.000  $ 2,625 - 3,150
£ 2,250 - 2,700
元 18,325 - 21,990
₽ 165,125 - 198,150

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe