Friday, 21 June 2002

Auction June Auction Part I.

» reset

Detailabbildung:  Hippolyte Francois Moreau

Lot 627 / Hippolyte Francois Moreau

627
Hippolyte Francois Moreau

Pariser Bildhauer, stellte in der Zeit zwischen 1889 und 1914im Paris Salon aus. Paar große Jugendstil-Bronzevasen Hochoval geformte Vasenkörper, die aus naturalistisch geformten, schlanken, hohen lanzettförmigen Blättern von Irisblüten zusammengestellt sind. Mit engem Fuß, an dem vollplastisch gearbeitete Rosen bzw. Nelkenblüten liegen. Die Amphorenhenkel jeweils ebenfalls aus geschwungenen Irisblättern geformt, aus der Wandung des Vasenkörpers und an den Henkeln vollplastisch hervortretende Irisblüten. Kupferbronze, am runden Sockel signiert und mit einer Gießerbezeichnung versehen: "Cie des Bronces-Cire perdue Oeuvre Unique-Bruxelles", was erklärt, daß die Vasen einmalig hergestellte Güsse in verlorener Form darstellen. H.: je 62,5 cm. Paris/Brüssel um 1900. (3614840)

Catalogue price € 9.000 - 11.000

 

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.