Tuesday, 23 March 2010

Auction Clocks, Watches, Boxes, Silver, Porcelain, Faiences and Bronzes

» reset

Herrensavonette, 18 Karat Gelbgold mit Viertelrepetitionsschlagwerk und Seconde morte
Detailabbildung: Herrensavonette, 18 Karat Gelbgold mit Viertelrepetitionsschlagwerk und Seconde morte
Detailabbildung: Herrensavonette, 18 Karat Gelbgold mit Viertelrepetitionsschlagwerk und Seconde morte
Detailabbildung: Herrensavonette, 18 Karat Gelbgold mit Viertelrepetitionsschlagwerk und Seconde morte
Detailabbildung: Herrensavonette, 18 Karat Gelbgold mit Viertelrepetitionsschlagwerk und Seconde morte
Detailabbildung: Herrensavonette, 18 Karat Gelbgold mit Viertelrepetitionsschlagwerk und Seconde morte

678
Herrensavonette, 18 Karat Gelbgold mit Viertelrepetitionsschlagwerk und Seconde morte

Frankreich, Mitte 19. Jahrhundert.

Catalogue price € 14.000 - 16.000 Catalogue price€ 14.000 - 16.000  $ 15,540 - 17,760
£ 11,760 - 13,440
元 109,340 - 124,960
₽ 989,660 - 1,131,040

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

WERK
40-steiniges Werk mit Ankerhemmung, mit bimetallischer Kompensationsunruh, und Breguetspirale, Ankerrad ausgedreht, Anker mit Gegengewicht als Ausgleichsanker, Ankerbrücke aus poliertem Stahl und angliert, Ankerrad und seconde morte Peitsche mit goldenen Deckblättern. Dreiviertel-Repetitionsschlagwerk auf zwei Tonfedern, Auslösung mit Schieber.

FUNKTIONEN
Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger aus gebläutem Stahl im Breguetstil mit Vogelaugen.

GEHÄUSE
À goutte-Verschluss, hinten und vorne guillochiert, im Mittelfeld Monogramm AS, Gehäusenr. 2240, Werknr. auf der Cuvette 2644, Cuvette Gold mit drei Vierkantlöchern für Aufzug von Gehwerk, Zeigerstellung und Seconde morte, beschriftet "Breguet, Echappement à Ancre, Balancier Compensateur, 40 Rubis, Aiguilles, Prix F.1400". Bei der "5" Schieber für Repetition, Auslösung in Richtung Pendant, bei der "8" Abstellung und in Betriebnahme für Seconde morte, bezeichnet A und M.

ZIFFERBLATT
Email mit römischen Ziffern.
Mit Originaletui, zwei Ersatzgläsern und Goldlunette. Fotokopie des Breguetlagerbuchs aus dem Jahre 1855.

ZUSTAND
Neuwertig. (771275)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe