Auktion Living: Moderne Kunst | Young Collectors

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Herman Frederik Bieling, 1887 Rotterdam – 1964 Rhoon

Sie interessieren sich für Werke von Herman Frederik Bieling?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Herman Frederik Bieling in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Herman Frederik Bieling, 1887 Rotterdam – 1964 Rhoon
Detailabbildung: Herman Frederik Bieling, 1887 Rotterdam – 1964 Rhoon
Detailabbildung: Herman Frederik Bieling, 1887 Rotterdam – 1964 Rhoon
Detailabbildung: Herman Frederik Bieling, 1887 Rotterdam – 1964 Rhoon
Detailabbildung: Herman Frederik Bieling, 1887 Rotterdam – 1964 Rhoon
Herman Frederik Bieling, 1887 Rotterdam – 1964 Rhoon

971
Herman Frederik Bieling,
1887 Rotterdam – 1964 Rhoon

Kopf in BronzeHöhe: 43,7 cm.
Breite: 19,0 cm.
1920er-Jahre

Katalogpreis € 5.000 - 7.000 Katalogpreis€ 5.000 - 7.000  $ 5,400 - 7,560
£ 4,500 - 6,300
元 38,550 - 53,970
₽ 495,850 - 694,190

Patinierte Bronze. Neben den großen Künstlernamen seiner Wirkungszeit ist Bieling weitgehend im Hintergrund des allgemeinen Wissens um die Kunst des Kubismus und der schon frühen Moderne in Europa geblieben. Bieling wirkte als Maler und Bildhauer, wobei seine plastischen Werke einen enorm hohen Bedeutungsgrad erreicht haben. Wie viele seiner berühmt gewordenen Zeitgenossen wie Heckel, Nolde oder Pechsteil, orientierte er sich auch an der afrikanischen Kunst, was auch seine Holzschnitte zeigen. Die Bildnisse seiner Plastiken lassen in erstaunlicher Weise den Portraitierten erkennen, trotz extremer kubistischer Formenreduktion. Hier stehen seine Werke zumeist weit über vergleichbaren seiner Zeitgenossen. 1917 gründete er eine Künstlervereinigung „De Branding“, zu der auch Laurens van Kulk, Ger Ladage, Bernard Toon Gits und andere zählten. Die Vereinigung stand in engem Kontakt mit anderen Gruppierungen, wie De Stijl oder Der Sturm. Bieling veranstaltete mehrfach Ausstellungen für Otto Gleichmann, Kurt Schwitters, Constantin Brancusi und Mondriaan, zusammen mit seinen Werken.
1932 stellte er zusammen mit Braque, Van Dongen, Kandinsky, Chagall, Matisse, Klee, Mondriaan, Picasso und anderen aus. 1939 wurde auch sein Werk in der Ausstellung „Onze Kunst van Heden“ im Rijksmuseum in Amsterdam ausgestellt, die letzte Präsentation der Moderne vor dem Zugriff des NS-Regimes.
Werke seiner Hand wurden ab 1917 bis 2003 ausgestellt und befinden sich in zahlreichen öffentlichen Museen und privaten Sammlungen.

Provenienz:
In den 1930er-Jahren durch Hermen Molendijk (1896-1983), Stadtrat von Groningen, später Bürgermeister von Amersfoort, direkt vom Künstler erworben, seitdem im Familienbesitz.

Literatur:
Jan Cees van Duin, Herman Bieling. De strijdbare voorman van de Rotterdamse kunstenaarsfederatie „De branding“ (1917-1926), Rotterdam 2017.
Els Brinkman, De Branding 1917-1926. Stichting Kunstpublicaties, Rotterdam 1991.
Ed Wingen, Herman Bieling. Gemeente Allbrandswaard6, Niederlande 2003.
A.R. (1331171) (11)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Herman Frederik Bieling angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Herman Frederik Bieling kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Herman Frederik Bieling verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe