Auction

» reset

Helmmaske
Detailabbildung: Helmmaske
Detailabbildung: Helmmaske
Detailabbildung: Helmmaske
Detailabbildung: Helmmaske
Helmmaske

1020
Helmmaske

Höhe maske: 33 cm.
Gesamthöhe ohne Stand: 75 cm.
Mende, Sierra Leone, spätes 19./ Anfang 20. Jahrhundert.

Catalogue price € 3.500 - 5.000 Catalogue price€ 3.500 - 5.000  $ 4,200 - 6,000
£ 3,150 - 4,500
元 27,020 - 38,600
₽ 301,665 - 430,950

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Holz, geschnitzt, patiniert, Rattan. Eine Maske verkörpert manchmal Ideale von körperlicher und moralischer Schönheit oder Güte. Hier suggerieren die hohe Stirn, die niedergeschlagenen Augen und die aufwendige Frisur den Höhepunkt der weiblichen Attraktivität beim Volk der Mende. Als einer der wenigen Maskentypen, die in Afrika von Frauen getragen wurden, begleitete sie junge Mädchen, die sich der Initiation in den Sande-Verband unterzogen hatten, der sie auf das Erwachsensein vorbereitete. Der gefärbte Raphiabast, der an der Maske befestigt war, war Teil eines größeren Kostüms, das die Tänzerin vollständig bedeckt hatte. Auf Präsentationssockel.

Provenienz:
Loed van Bussel, Amsterdam.

Vergleiche:
Eine vergleichbare Helmmaske wird unter der Inventarnummer 72.69.1 im Minneapolis Institute of Art verwahrt. (1270645) (13)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe