Wednesday, 16 June 2010

Auction A private collection of fine paintings

» reset

Guiseppe (Joseph) Bezzuoli, 1784 Florenz - 1855
Detailabbildung: Guiseppe (Joseph) Bezzuoli, 1784 Florenz - 1855
Detailabbildung: Guiseppe (Joseph) Bezzuoli, 1784 Florenz - 1855
Detailabbildung: Guiseppe (Joseph) Bezzuoli, 1784 Florenz - 1855
Detailabbildung: Guiseppe (Joseph) Bezzuoli, 1784 Florenz - 1855
Detailabbildung: Guiseppe (Joseph) Bezzuoli, 1784 Florenz - 1855
Detailabbildung: Guiseppe (Joseph) Bezzuoli, 1784 Florenz - 1855
Detailabbildung: Guiseppe (Joseph) Bezzuoli, 1784 Florenz - 1855
Detail images:  Guiseppe (Joseph) Bezzuoli, 1784 Florenz - 1855

Lot 371 / Guiseppe (Joseph) Bezzuoli, 1784 Florenz - 1855

Detail images: Guiseppe (Joseph) Bezzuoli, 1784 Florenz - 1855 Detail images: Guiseppe (Joseph) Bezzuoli, 1784 Florenz - 1855 Detail images: Guiseppe (Joseph) Bezzuoli, 1784 Florenz - 1855 Detail images: Guiseppe (Joseph) Bezzuoli, 1784 Florenz - 1855 Detail images: Guiseppe (Joseph) Bezzuoli, 1784 Florenz - 1855 Detail images: Guiseppe (Joseph) Bezzuoli, 1784 Florenz - 1855 Detail images: Guiseppe (Joseph) Bezzuoli, 1784 Florenz - 1855

371
Guiseppe (Joseph) Bezzuoli,
1784 Florenz - 1855

BILDNIS DES RUSSISCHEN BOTSCHAFTERS GRAF WSEVOLOJSKI (VSZSEVOLOJSKI) VOR DER STADTANSICHT VON FLORENZ, NEBEN DER
BÜSTE ZAR NIKOLAUS I.

Catalogue price € 170.000 - 200.000 Catalogue price€ 170.000 - 200.000  $ 192,099 - 225,999
£ 144,500 - 170,000
元 1,288,600 - 1,516,000
₽ 12,331,800 - 14,508,000

 

Öl auf Leinwand.
197 x 144 cm.
Links mittig am Sockel der Büste signiert „Joseph Bezzuoli, fecit, 1844“.
Im originalen Rahmen.

Für die russische wie italienische Geschichte bedeutendes, ganzfiguriges Portrait des russischen Gesandten am Hof des Herzogs von Toskana, Leopold II., in den 40er Jahren des 19. Jahrhunderts. Der mit mehreren politischen Aufgaben betraute Adelige ganzfigurig dargestellt, in Uniform mit Schärpe und Degen sowie dem Orden des Heiligen Vladimir, dem St. Anna-Orden, soweit erkennbar, dem Orden des Heiligen Danilo sowie dem Orden San Sepolcro. Die rechte Hand auf einen Tisch gestützt, in der Linken den Hut, steht der Dargestellte vor einem Fauteuil und Velumvorhang. Links im Hintergrund Ansicht der Stadt Florenz mit der Domkuppel, Geschlechtertürmen sowie dem Ufer des Arno. Auf dem Tisch eine Bronzebüste des Zaren (möglicherweise nach der Büste von Christian Daniel Rauch).

Anmerkung:
Das hochrangige Portraitgemälde ist in einer Reihe bedeutender Portraits des Malers zu sehen. Bekannt ist das ganzfigurige Portraitbildnis von Leopold II., Großherzog von Toskana sowie auch das Portrait der Maria Antonietta von Bourbon-Sizilien, der Gattin des Großherzogs. Ferner schuf Bezzuoli das Portrait der Elisa Bonaporte-Baciocchi, Großherzogin von Toskana mit ihrer Tochter Elisa Naoleona. Dieses Gemälde weist ebenfalls die Silhouette von Florenz auf, um 1814 entstanden. Das Versatzstück einer Büste im Bild finden wir wieder in Bezzuolis Portrait des Comté Louis de Cambray-Digny. Neben weiteren Persönlichkeiten des Hochadels wie Jérôme Bonaparte schuf der Maler auch Bildnisse etwa des Komponisten Puccini, daneben zahlreiche Historienbilder in öffentlichen Gebäuden Italiens, vor allem in Florenz, wie etwa der Einzug Carls VIII. in Florenz. (7801027)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.