Auktion Asiatika

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung:  Großes Deckelgefäß in Elfenbein Shibayama

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

 Großes Deckelgefäß in Elfenbein Shibayama
Detailabbildung:  Großes Deckelgefäß in Elfenbein Shibayama
Detailabbildung:  Großes Deckelgefäß in Elfenbein Shibayama
Detailabbildung:  Großes Deckelgefäß in Elfenbein Shibayama
Detailabbildung:  Großes Deckelgefäß in Elfenbein Shibayama
Detailabbildung:  Großes Deckelgefäß in Elfenbein Shibayama
Detailabbildung:  Großes Deckelgefäß in Elfenbein Shibayama

1553
Großes Deckelgefäß in Elfenbein "Shibayama"

Höhe: 39 cm.
Sockeldurchmesser: 18 cm.
Sockelhöhe: 40 cm.
Durchmesser: 40 cm.
Japan, 19. Jahrhundert.

Katalogpreis € 18.000 - 20.000 Katalogpreis€ 18.000 - 20.000  $ 18,720 - 20,800
£ 16,200 - 18,000
元 125,820 - 139,800
₽ 977,400 - 1,086,000

Aus dem breitem Abschnitt eines Elefantenzahns gefertigt, demgemäß leicht nach rechts gebogen, auf geschnitztem Holzfuß. Untere Einfassung in Silber an der Vorder- und Rückseite reich dekoriert, mit applizierten, geschnitzten Reliefelementen, gebildet aus Perlmutt. Horn, Elfenbein und farbig getöntes Bein. An der Vorderseite großer, nach rechts stehender Tempelhund, dessen Kopf nach links gewandt ist, mit rollenden Augen. An der Rückseite im Relief geschnitzte Andeutung eines Ufers mit Wasseroberfläche, darin eine Wildente in dunkelgrauem, bläulich schimmerndem Perlmutt, sowie ein hochziehender Blütenzweig mit entsprechenden großen und kleinen Blüten sowie unterschiedlich bräunlichen bis beige gefärbten Blättern, darüber eine fliegende Ente. Der ovale Deckel besetzt mit einem Deckelknauf in Form einer vollplastisch geschnitzten Chrysanthemenblüte. Zugehörig ein reich gestalteter, rot gebeizter, sechskantiger, gefußter Sockel mit Reliefschnitzerei und Elfenbeindekor. Die sechs Füße des Sockels auf umlaufendem Steg. Der Sockel mittig bauchig an sechs Seiten vortretend, die Bauchungen durchbrochen geschnitzt mit Chrysanthemenblüten und Blattwerk. Darüber sechsseitiger, eingezogener Aufsatz mit geschnitzter Galerie mit sechs runden, kurzen Eckpfeilern, die mit gedrehten Elfenbeinaufsätzen mit Kugeln bekrönt sind. (891703)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe