Auction Sculpture and Works of Art

» reset

Großes Altarkreuz in Ebenholz und Schildpatt mit Corpus Christi in Elfenbein
Detailabbildung: Großes Altarkreuz in Ebenholz und Schildpatt mit Corpus Christi in Elfenbein
Detailabbildung: Großes Altarkreuz in Ebenholz und Schildpatt mit Corpus Christi in Elfenbein
Detailabbildung: Großes Altarkreuz in Ebenholz und Schildpatt mit Corpus Christi in Elfenbein
Detailabbildung: Großes Altarkreuz in Ebenholz und Schildpatt mit Corpus Christi in Elfenbein

847
Großes Altarkreuz in Ebenholz und Schildpatt mit Corpus Christi in Elfenbein

Höhe: 108 cm.
Breite: 46 cm.
Sockelbreite: 37 cm.
Kreuz und Corpus Christi ausgehendes 17. Jahrhundert. Bronzefiguren etwas später.

Catalogue price € 7.500 - 8.500 Catalogue price€ 7.500 - 8.500  $ 9,000 - 10,200
£ 6,750 - 7,650
元 56,700 - 64,260
₽ 638,775 - 723,945

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Die schlanken, geraden Holzbalken an den Kanten eingefasst von Ebenholz-Profilleisten, in der Vertiefung mit schönem, dunkelrot leuchtendem Schildpatt belegt. Das Kreuz auf einem hohen, mehrfach in Schweifungen und Kehle getreppten Sockel montiert, mit ebonisierten Zwischenleisten und Gesimsen sowie breitem Treppenprofil auf dem Untersockel, der an den Seiten in Verkröpfungen risalitartig vortritt. Der Corpus im Viernageltypus, kräftig, schlanker Körper, leicht C-bogig gestaltet, das Gesicht nach links oben gerichtet, mit zu den Achseln herabfallenden, welligen Haaren, die Arme V-förmig nach oben gerichtet, mit eingekrümmten Fingern. Das Lendentuch schwingt an der rechten Körperseite aus, in fächerförmig angeordneten Falten, die Schnürung fein geschnitzt. Die Elfenbeinschnitzerei mit schöner Alterspatina. Unterhalb des Corpus der Schädel Adams in Bronze und Feuervergoldung. An den Balkenenden vergoldete Bronzeapplikationen im Frührokoko-Stil, muschelförmig, mit seitlich ausschwingenden S-Bögen. Am Kreuzfuß Mondsichelmadonna in Bronze, vergoldet, an der Vorderpartie des Sockels die Assistenzfiguren Maria und Johannes, ebenfalls in Bronze, vergoldet. Die dahinter stehenden, größeren Engelsfiguren wohl - wie die Mondsichelmadonna - spätere Zutaten. Sockelaufbau ebenfalls in rotem Schildpatt, die Oberfläche der Sockelflanken in Palisander. (860731)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe