Auktion Eine Privatsammlung Kunstwerke aus Elfenbein Teil II

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Großer Prunkhumpen in Elfenbein mit Venus-Diana-Szenerie und Raptatio-Gruppe im halbplastisch geschnitzten Relief

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Großer Prunkhumpen in Elfenbein mit Venus-Diana-Szenerie und Raptatio-Gruppe im halbplastisch geschnitzten Relief
Detailabbildung: Großer Prunkhumpen in Elfenbein mit Venus-Diana-Szenerie und Raptatio-Gruppe im halbplastisch geschnitzten Relief
Detailabbildung: Großer Prunkhumpen in Elfenbein mit Venus-Diana-Szenerie und Raptatio-Gruppe im halbplastisch geschnitzten Relief
Detailabbildung: Großer Prunkhumpen in Elfenbein mit Venus-Diana-Szenerie und Raptatio-Gruppe im halbplastisch geschnitzten Relief
Detailabbildung: Großer Prunkhumpen in Elfenbein mit Venus-Diana-Szenerie und Raptatio-Gruppe im halbplastisch geschnitzten Relief
Detailabbildung: Großer Prunkhumpen in Elfenbein mit Venus-Diana-Szenerie und Raptatio-Gruppe im halbplastisch geschnitzten Relief

1336
Großer Prunkhumpen in Elfenbein mit Venus-Diana-Szenerie und Raptatio-Gruppe im halbplastisch geschnitzten Relief

Höhe: 38,5 cm.
Bodendurchmesser: 17,5 cm.
In der Bodenplatte graviertes (Künstler- oder Besitzer-) Monogramm „WFQB“.
19. Jahrhundert.

Katalogpreis € 55.000 - 65.000 Katalogpreis€ 55.000 - 65.000  $ 59,400 - 70,200
£ 49,500 - 58,500
元 424,050 - 501,150
₽ 5,454,350 - 6,446,050

Die oval-zylindrische Wandung über gewölbtem Fußring, darauf im Hochrelief C-bogige Rocaille- und Blattdekorationen und geflügelte Engelsköpfe, Kartuschen mit Gitterwerk. Die Wandung umlaufend, mit einer mehrfigurigen Reliefszenerie, diese teilweise ins Vollplastische übergehend. Der Deckel zweifach getreppt, die Treppungen dem Fuß entsprechend gewölbt, mit Rocaille- und Kartuschendekor, als Bekrönung vollplastische Figurengruppe mit Venus und Amor (Bogen und Fingerspitzen fehlend). Der massive Griff vollplastisch als weiblicher Akt geschnitzt, Daumenrast in Form einer krausen Rocaille, asymmetrisch ausschwingend.
Die Wandung zeigt Szenerien der antiken Mythologie: Im Zentrum Raptatio-Gruppe „Pluto raubt Proserpina“, nach rechts folgt eine Diana-Gruppe, Diana einen frei geschnitzten Bogen haltend. An der linken Wandungsseite im Zentrum Venus und Amor in Trauer über Plutos räuberische Tat dargestellt, da diese dem friedlichen Liebesauftrag der Göttin widerspricht. Die Figuren bewegt wiedergegeben, die Hautpfigurengruppe erinnert an Berninis themengleiche Themenfigur. (8117816)


Large showpiece tankard in ivory, showing a Venus and Diana scene as well as a raping scene in half relief
Height: 38.5 cm.
Base diameter: 17.5 cm.
Engraved monogram (artist or owner) on the base: „WFQB“.
19th century.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe