X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Saturday, 23 March 2002

Auction March Auctions Part II.

» reset

Großer Innungshumpen der Weberzunft in Zinn

1544
Großer Innungshumpen der Weberzunft in Zinn

Mehrfach gewölbter, rund profilierter Humpen auf schlankem Balusterfuß über einem glockenartig zweifach gewölbtem glockenartigen Fuß. An den Profilringen in zwei Reihen Tierköpfe, die an Ringen geöste Geldstücke halten. Hoher, gewölbter Deckel mit Zinnfigur eines Knappen, der ein großes Innungswappen hält. In seiner Rechten eine Fahne. Graviert mit Stifternamen und Devisen, sowie Datierung 1668. Am Fuß Zinnmarken. Münzbehang zumeist des 17. sowie 18. Jhdts. Im großen Schild drei Weberschiffchen, als Zunftzeichen, und Ortsname. H.: 65 cm. 18. Jhdt. (96991)

Catalogue price € 1.800 - 2.200 Catalogue price€ 1.800 - 2.200  $ 1,998 - 2,442
£ 1,512 - 1,848
元 14,058 - 17,182
₽ 127,242 - 155,518

 

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.