Ihre Suche nach Giuseppe Zola in der Auktion

 

Gemälde 16. - 18. Jahrhundert
Freitag, 23. März 2012

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Giuseppe Zola, 1672 Brescia - 1743 Ferrara, zug.

Sie interessieren sich für Werke von Giuseppe Zola?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Giuseppe Zola in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Giuseppe Zola, 1672 Brescia - 1743 Ferrara, zug.
Detailabbildung: Giuseppe Zola, 1672 Brescia - 1743 Ferrara, zug.
Detailabbildung: Giuseppe Zola, 1672 Brescia - 1743 Ferrara, zug.
Detailabbildung: Giuseppe Zola, 1672 Brescia - 1743 Ferrara, zug.

194
Giuseppe Zola,
1672 Brescia - 1743 Ferrara, zug.

Barocker Landschaftsmaler, der überwiegend in Ferrara gewirkt hat. Zahlreiche Gemälde seiner Hand in Privatsammlungen; viele Gemälde seiner reichen Produktion gelten als verschollen.

Katalogpreis € 45.000 - 55.000 Katalogpreis€ 45.000 - 55.000  $ 48,150 - 58,850
£ 36,000 - 44,000
元 349,200 - 426,800
₽ 4,207,050 - 5,141,950

HAGAR UND ISMAEL IN DER WÜSTE Öl auf Leinwand.
134 x 224 cm.

Großformatige Landschaftsdarstellung mit Wiedergabe der biblischen Legende aus Genesis, Kapitel 21, 14-17, wonach Hagar, die Gemahlin Abrahams, nach ihrer Verstoßung in die Wüste von einem Engel gerettet wird, der ihr einen Weg zum lebensrettenden Wasser weist. Links im Bild der dürstende Sohn Ismael auf einem Laken sowie auf einem Sackkissen unter Bäumen ruhend, neben dem liegenden Söhnchen Wanderstab und Wasserflasche. Hagar ist ins Zentrum des Bildes gesetzt, an einen Stein lagernd, den Oberkörper auf einen Sack gestützt, der Kopf dem Engel zugewandt, der nach rechts weist. Die Farbigkeit, insbesondere der Kleider, ist ganz der Rokoko-Malerei verpflichtet, die südliche Ideallandschaft zeigt im Zentrum des Bildes einen in blauer Luftperspektive wiedergegebenen, hohen Berg, bei dem es sich möglicherweise um den Berg Horeb in der Wüste Sinai handelt, dementsprechend von lichten Wolken umzogen. Am rechten Bildrand ein hochziehender Baum als Repoussoir, im Hintergrund Andeutung einer im Licht stehenden Stadt. (851404)


Giuseppe Zola,
1672 Brescia - 1743 Ferrara, attributed to
Hagar and Ismael in the Desert
Oil on Canvas.
134 x 224 cm.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Giuseppe Zola angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Giuseppe Zola kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Giuseppe Zola verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe