Auktion Gemälde 19. / 20. Jahrhundert

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Giovanni Grubacs, 1829 – 1919

Sie interessieren sich für Werke von Giovanni Grubacs?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Giovanni Grubacs in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Giovanni Grubacs, 1829 – 1919
Detailabbildung: Giovanni Grubacs, 1829 – 1919
Detailabbildung: Giovanni Grubacs, 1829 – 1919
Detailabbildung: Giovanni Grubacs, 1829 – 1919
Detailabbildung: Giovanni Grubacs, 1829 – 1919
Detailabbildung: Giovanni Grubacs, 1829 – 1919
Detailabbildung: Giovanni Grubacs, 1829 – 1919
Detailabbildung: Giovanni Grubacs, 1829 – 1919
Giovanni Grubacs, 1829 – 1919

749
Giovanni Grubacs,
1829 – 1919

GROSSE VENEDIGVEDUTE: BLICK AUF DOGENPALAST MIT LIBRERIA UND CAMPANILE Öl auf Leinwand.
70 x 90 cm.
Rechts unten signiert.

Katalogpreis € 80.000 - 100.000 Katalogpreis€ 80.000 - 100.000  $ 85,600 - 107,000
£ 64,000 - 80,000
元 620,800 - 776,000
₽ 7,479,200 - 9,349,000

Der Maler war Sohn des Carlo Grubacs (1812/40 - 1870), der sich in Venedig wie dessen beiden Söhne Giovanni und Marco (1839-1910) bereits als Vedutist bekannt machte. Giovanni GrubacS hat es verstanden, die alte Tradition der Venezianischen Vedutenmalerei nach den Vorbildern der hervorragendsten Vertreter dieser Gattung, wie Canaletto und Guardi, ein neues, Aufmerksamkeit für dieses Genre weckendes Interesse zu schaffen. Seine meist großformatigen Bilder widmen sich thematisch den bekanntesten Ansichten der Lagunenstadt und fassen die Leistungen der Vorbilder in durchdachten Neudarstellungen in feindetaillierter Malweise zusammen. In gewisser Weise ist hier von einem Historismus der Vedutenmalerei zu sprechen. Entsprechend akkurat sind die architektonischen Details auch in den großen Formaten berücksichtigt. Die Ansichten klar und imposant, in nahezu fotografisch genauer Wiedergabe. A.R.

Mit Giovanni Grubacs entwickelte sich die Vedutenmalerei in Venedig fort, welche bereits Jahrhunderte vorher begann. Grubacs hatte sich auf gemalte Ansichten Venedigs spezialisiert und wurde dafür gefeiert. Geprägt wurde er vor allem durch Maler wie Francesco Guardi (1712-1793) und Canaletto (1697-1768) und übersetzte die Vedutenmalerei seiner Vorgänger in den Geschmack des 19. Jahrhunderts. (1321383) (11)


Giovanni Grubacs,
1829 – 1919
LARGE VENICE VEDUTA: VIEW OF THE DOGE’S PALACE WITH LIBRERIA, COLUMNS AND CAMPANILEOil on canvas.
70 x 90 cm.
Signed lower right.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Giovanni Grubacs angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Giovanni Grubacs kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Giovanni Grubacs verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe