Friday, 28 June 2019

Auction Hampel Living & Miscellaneous

» reset

George II-Silver Tea Caddy
Detailabbildung: George II-Silver Tea Caddy
Detailabbildung: George II-Silver Tea Caddy
Detailabbildung: George II-Silver Tea Caddy

1142
George II-Silver Tea Caddy

13,5 x 9,5 x 6 cm.
Gewicht: 402 g.
Bodenseitig punziert: Lion passant, Londoner Beschau vor 1823, Date letter k, Meistermarke Paul de Lamerie.
London, 1745.

Catalogue price € 9.000 - 11.000 Catalogue price€ 9.000 - 11.000  $ 10,260 - 12,539
£ 8,010 - 9,790
元 70,290 - 85,910
₽ 644,490 - 787,710

 

Silber getrieben, gegossen, ziseliert. Hochrechteckiger Korpus mit eingesetztem Boden und ausgesägtem Stand. Steckscharnierdeckel mit gegossenenem Rocailleknauf. Eingezogene Kanten. Die Seiten Rocaillegravur, dazwischen gravierte Wappen (wohl im 19. Jahrhundert hinzugefügt) der Haselwood und wohl Murray – vermutlich anlässlich der Vermählung von Charles Knight Murray und Maria Haselwood 1838.

Literatur:
Bulletin of the Metropolitan Museum of Art, New York, April 1906, Bd. I, S. 70. Hier wird erwähnt, dass George S. Palmer (New London, Connecticut) „lent a portion of his fine collection of table plate ...(including)... a tea caddy by Paul Lamerie, 1745...“. (1191781) (13)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.