Thursday, 27 June 2019

Auction Old Master Paintings Part I

» reset

Gaetano Cusati, 1686 – 1720, zug.
Detailabbildung: Gaetano Cusati, 1686 – 1720, zug.

700
Gaetano Cusati,
1686 – 1720, zug.

STILLLEBEN MIT JAGDBEUTE UND HUNDEN Öl auf Leinwand.
211 x 154 cm.
Gerahmt.

Catalogue price € 45.000 - 55.000 Catalogue price€ 45.000 - 55.000  $ 51,299 - 62,699
£ 40,050 - 48,950
元 351,450 - 429,550
₽ 3,222,450 - 3,938,550

 

Im Zentrum des Gemäldes in einem Waldstück ein steinerner Brunnen mit Wasserspeiern; an dessen oberem Ende eine steinerne Vase mit einem prachtvollen bunten, leuchtenden Blumenbouquet. Um den Brunnen sitzen ermattet ein schwarz-weißer und ein rot-weißer Jagdhund mit Beute, zu der gehören: ein großes Wildschwein, über das ein Gewehr liegt, sowie ein geflochtener Korb mit diversen Vögeln, von denen einige auch auf dem Waldboden liegen. Auf der linken Bildseite ist zudem eine fliegender Falke zu erkennen, die eine kleine Schlange hält.
Für den Künstler typisches Jagdstillleben mit starker hell-dunkel Betonung; auch der schwarz-weiße Hund ist auf seinen Werken öfters wiederzufinden. (1190312) (130800) (18)


Gaetano Cusati,
1686 – 1720, attributed

STILL LIFE WITH DOGS AFTER HUNTING

Oil on canvas.
211 x 154 cm.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.