Auktion Uhren

» zurücksetzen

GROSSE KAMINUHR IN BRONZE UND FEUERVERGOLDUNG
Detailabbildung: GROSSE KAMINUHR IN BRONZE UND FEUERVERGOLDUNG
Detailabbildung: GROSSE KAMINUHR IN BRONZE UND FEUERVERGOLDUNG

1918
GROSSE KAMINUHR IN BRONZE
UND FEUERVERGOLDUNG

WERK
Acht- Tage- Gehwerk. Pendel mit Fadenaufhängung. Halbstunden- und Stundenschlossscheibenschlagwerk auf Glocke.

Katalogpreis € 10.000 - 12.000 Katalogpreis€ 10.000 - 12.000  $ 11,000 - 13,200
£ 9,000 - 10,800
元 71,700 - 86,040
₽ 833,000 - 999,600

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

GEHÄUSE
Mit figürlichem Aufbau, gerader, querrechteckiger glatter Sockel über einem leicht vortretetenden Unterbau mit Füßen in Form von Palmetten, Voluten und symmetrisch entwickelten Akanthusblättern im Zentrum. Darüber Flechtbandornament und Lorbeerkränze an den beiden Frontecken, in der Mitte Posaunen (Sympole des Ruhmes) in einem Lorbeerkranz. Uhrenkasten in Form eines architektonischen Sockels auf dem eine weibliche Allegorie der Archäologie sitzt. Sie hält eine Schreibtafel auf ein Tuch gestützt und trägt einen Lorbeerkranz. Rechts seitlich ein plastischer Pharaonenkopf, unterhalb des Zifferblattes liegende Steinplatte mit Hieroglyphen.

ZIFFERBLATT
Metall, versilbert mit römischen Ziffern.

FUNKTIONEN
Stunden und Minuten. (Minutenzeiger fehlt)

ZUSTAND
Reparaturbedürftig.
Frankreich, Mitte des 19. Jahrhunderts.

Höhe: 61 cm.
Breite: 46 cm.
Tiefe: 18 cm.
Frankreich, Mitte 18. Jahrhundert.
(6828812)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe