Friday, 4 December 2009

Auction 19th/20th Century Paintings

» reset

Friedrich Albert Schröder, 1854 Dresden - 1939 München
Detailabbildung: Friedrich Albert Schröder, 1854 Dresden - 1939 München
Detailabbildung: Friedrich Albert Schröder, 1854 Dresden - 1939 München

471
Friedrich Albert Schröder,
1854 Dresden - 1939 München

DER LAUTENSPIELER ALS MINNESÄNGER Öl auf Holz.
36 x 40,5 cm.
Links unten signiert, ortsbezeichnet „München“ und
datiert „1885“. Verso Stempel der Malmittelfirma „Karl Anwander/ München“.

Catalogue price € 8.000 - 10.000 Catalogue price€ 8.000 - 10.000  $ 9,120 - 11,399
£ 7,120 - 8,900
元 62,480 - 78,100
₽ 572,880 - 716,100

 

In historistischen Kostümen des 17. Jahrhunderts gekleidetes Paar. Ein Mann mit roten Kniehosen, eine Laute spielend, die Frau neben ihm sitzend, in weißem Kleid. Die beiden auf einer Renaissance-Bank, dahinter Gobelin mit religiösen Figurendarstellungen, seitlich Holzvertäfelung bzw. Türrahmen mit Blick in ein Nebenzimmer mit Butzenscheibenfenstern und einem Stuhl an der angelehnten Türe. Im Vordergrund ein alter Orientteppich. Feinpinselige Malerei, in der die Lichteffekte sowie die Stofflichkeit qualitätvoll vorgeführt wird. (7617821)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.