X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Thursday, 26 September 2019

Auction Hampel Living & Miscellaneous

» reset

Franz von Stuck, 1863 – 1928
Detailabbildung: Franz von Stuck, 1863 – 1928
Detailabbildung: Franz von Stuck, 1863 – 1928

1040
Franz von Stuck,
1863 – 1928

TAFELAUFSATZFIGUR: DER GEFLÜGELTE AMORJÜNGLING TRÄGT EINE MUSCHELSCHALEHöhe: 45 cm.
Länge: 29 cm.
Maximale Breite: 23 cm. 
Auf der Volute aufgelötetes Monogrammtäfelchen mit gravierter Datierung „1895“.

Catalogue price € 3.000 - 5.000 Catalogue price€ 3.000 - 5.000  $ 3,270 - 5,450
£ 2,640 - 4,400
元 23,490 - 39,150
₽ 211,469 - 352,450

 

Metallguss, versilbert. Gestaltung entsprechend dem bekannten Modell des „Nautilus“, Ende des 19. Jahrhunderts in mehreren Variationen ausgeführt, etwa mit natürlicher Nautilusmuschel, in Silber gearbeiteter Muschel oder in seltenerer Weise, wie hier, in Form einer großen Anbietschale mit hochziehender Volute. Die Standfigur auf einer liegenden Muschel über schwarzem Marmorsockel, umzogen von Blattkranz mit Volutenfüßen und geflügelten Fantasielöwenköpfen. (1200716) (2) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.