X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Friday, 28 June 2019

Auction Impressionists, Modern Art & 19th/20th Century Paintings

» reset

Franz van den Hove, 1846 – 1921
Detailabbildung: Franz van den Hove, 1846 – 1921
Detailabbildung: Franz van den Hove, 1846 – 1921
Detailabbildung: Franz van den Hove, 1846 – 1921
Detailabbildung: Franz van den Hove, 1846 – 1921
Detailabbildung: Franz van den Hove, 1846 – 1921
Detailabbildung: Franz van den Hove, 1846 – 1921

1475
Franz van den Hove,
1846 – 1921

BLICK AUF DEN CAMPO SAN GIOVANNI E PAOLO MIT DER FASSADE DER SAN MARCO SCHULE Öl auf Leinwand. Doubliert.
65 x 84 cm.
Rechts unten signiert und datiert „F. Vanden Hove1886“.
Mit vergoldetem Prunkrahmen.

Catalogue price € 8.000 - 12.000 Catalogue price€ 8.000 - 12.000  $ 8,880 - 13,320
£ 6,720 - 10,080
元 62,480 - 93,720
₽ 565,520 - 848,280

 

Das Gemälde zeigt die eindrucksvolle Fassade der San Marco-Schule aus der venezianischen Frührenaissance, direkt neben der Kirche San Zanipolo, unter leuchtend blauem Himmel, im Licht der strahlenden Mittagssonne, die auf den linken Teil des Bildes mit dem Canal Grande Schatten wirft. Der Platz vor der Kirche wird durch Tauben und einige Spaziergänger belebt. Auf dem Wasser selbst, das vom breiten Vordergrund sich verjüngend unter steinernen Brücken nach hinten zum Horizont führt, ankern mehrere Gondeln mit Figuren im Gespräch. Stimmungsvolle, präzise Malerei mit der damals noch bunten Schulfassade, die sich malerisch im ruhigen Wasser des Canal Grande spiegelt. Rest.
 
Anmerkung:
Das Gemälde ist abgebildet im Ausstellungskatalog der Brafa Art Fair, S. 73. (1190547) (18)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.