Thursday, 27 June 2019

Auction Old Master Paintings Part I

» reset

Frans Wouters, 1612/14 – 1659, zug.
Detailabbildung: Frans Wouters, 1612/14 – 1659, zug.
Detailabbildung: Frans Wouters, 1612/14 – 1659, zug.
Detailabbildung: Frans Wouters, 1612/14 – 1659, zug.

606
Frans Wouters,
1612/14 – 1659, zug.

MADONNA MIT DEM JESUSKIND UND JOHANNES DEM TÄUFER Öl auf Kupferplatte.
21,5 x 30 cm.

Catalogue price € 7.000 - 9.000 Catalogue price€ 7.000 - 9.000  $ 7,630 - 9,810
£ 6,160 - 7,920
元 54,810 - 70,470
₽ 493,429 - 634,410

 

Im Mittelpunkt einer fast unberührten weiten Landschaft sitzt die Jungfrau Maria in einem roten Kleid mit blauem Mantel und Strahlenkranz um ihr Haupt unter einem weit verzweigten Apfelbaum. Sie hält das Jesuskind mit einem weißen Laken auf ihrem Schoß. Zu ihrer rechten Seite steht als Kind Johannes der Täufer in einem Fellgewand; er hat seinen Kreuzesstab am Boden abgelegt, und hinter ihm steht ein kleines Schaf, beides Attribute des Heiligen. In seiner rechten Hand hält er einen Apfel, den er an Jesus weiterreichen möchte. An einem langen Ast des Baumes hängt ein Putto mit roten Flügeln, der gerade einen Apfel gepflückt hat und versucht diesen Apfel einem weiteren, hinter Johannes am Boden stehenden, Putto zuzuwerfen. Dieser hat beide Arme nach oben gestreckt, um den Apfel aufzufangen. Am rechten unteren Bildrand sind zum Teil botanische Pflanzen und Blüten zu erkennen; zu diesen gehören eine Walderdbeere mit Früchten und weißen Blüten, ein weißes Alpenveilchen sowie weiß-rosafarbene Päonien. Detailgenaue, teils humorige Darstellung der apfelpflückenden Putti in frischen leuchtenden Farben. (1191312) (18)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.