Ihre Suche nach Francesco Guardi in der Auktion

 

Gemälde Alte Meister - Teil II
Donnerstag, 9. Dezember 2021

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Francesco Guardi, 1712 Venedig - 1793 ebenda

Sie interessieren sich für Werke von Francesco Guardi?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Francesco Guardi in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Francesco Guardi, 1712 Venedig - 1793 ebenda
Detailabbildung: Francesco Guardi, 1712 Venedig - 1793 ebenda
Detailabbildung: Francesco Guardi, 1712 Venedig - 1793 ebenda
Detailabbildung: Francesco Guardi, 1712 Venedig - 1793 ebenda
Detailabbildung: Francesco Guardi, 1712 Venedig - 1793 ebenda
Francesco Guardi, 1712 Venedig - 1793 ebenda

331
Francesco Guardi,
1712 Venedig - 1793 ebenda

MARIA MIT DEM KINDE UND DEM JOHANNESKNABENÖl auf Leinwand. Doubliert.
47 x 37 cm.
Verso mit Sammlungsnotiz und Rahmenetikett.
In vergoldetem Holzrahmen.

Katalogpreis € 30.000 - 40.000 Katalogpreis€ 30.000 - 40.000  $ 32,400 - 43,200
£ 27,000 - 36,000
元 231,300 - 308,400
₽ 2,975,100 - 3,966,800

Dario Succi, der das vorliegende Werk in die 1750er-Jahre datiert, stellt in seiner Ausführung zu dem Gemälde klar, dass es sich um ein Unikum handelt, da kein weiteres Gemälde Guardis bekannt ist, welches neben Maria und dem Jesuskind auch den Johannesknaben zeigt.
Die untere Bildhälfte wird bestimmt durch die zickzackförmige komponierte Figurengruppe, die unten links von dem Johannesknaben eingeleitet wird, rechts in dem Jesuskind seine Begrenzung findet und mittig in dem Haupt der Maria seinen vorläufigen Abschluss findet, um schließlich in dem Cherubin oben rechts zu enden. Francesco Guardi war seit 1747 Mitglied der Akademie und arbeitete bis 1760 in der Malerwerkstatt seiner Familie, in der auch sein jüngerer Bruder Nicolò tätig war. Bevor er sich auf Veduten konzentrierte, malte er Altarbilder - in diese Zeit fällt die Entstehung des hier angebotenen Gemäldes. Rest.

Provenienz:
Privatsammlung Pordenone.

Literatur:
Das hier angebotene Gemälde ist aufgeführt in: Dario Succi, Guardi. Itinerario artistico. Catalogo dei dipinti e disegni inediti, Mailand 2021, S. 26, Nr. 42. (1291671) (3)


Francesco Guardi,
1712 Venice - 1793 Ibid.
THE VIRGIN AND CHILD WITH SAINT JOHN THE BAPTIST Oil on canvas. Relined.
47 x 37 cm.

Dario Succi, who dates the present work to the 1750s, makes it clear in his report regarding this painting that it is a unique piece, as no other painting by Guardi is known that shows the Madonna and Child as well as the young Saint John.

Provenance:
Private collection, Pordenone.

Literature:
The painting on offer for sale here is listed in: Dario Succi, Guardi. Itinerario artistico. Catalogo dei dipinti e disegni inediti, Milan 2021, p. 26, no. 42.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

Werke dieses Künstlers in unseren
Dezember - Auktionen 2023, Donnerstag, 7. und Freitag, 8. Dezember 2023

Francesco Guardi,  1712 Venedig – 1793 ebenda, zug.

232 / Francesco Guardi,
1712 Venedig – 1793 ebenda, zug.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Francesco Guardi angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Francesco Guardi kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Francesco Guardi verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe