Auktion Gemälde Alte Meister Teil II

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Flämischer Meister der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Flämischer Meister der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts
Detailabbildung: Flämischer Meister der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts
Detailabbildung: Flämischer Meister der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts
Detailabbildung: Flämischer Meister der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts
Detailabbildung: Flämischer Meister der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts
Flämischer Meister der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts

735
Flämischer Meister der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts

BITTSTELLER IN DEM BÜRO ZWEIER STEUEREINTREIBER Öl auf Leinwand. Doubliert.
80 x 85 cm.
Oben links auf Buch signiert und datiert „1516“.

Katalogpreis € 15.000 - 20.000 Katalogpreis€ 15.000 - 20.000  $ 15,600 - 20,800
£ 13,500 - 18,000
元 104,850 - 139,800
₽ 814,500 - 1,086,000

Im Mittelpunkt des Gemäldes die beiden Geldeintreiber, hinter einem Tisch sitzend. Der Linke mit rotem Tuch um seinen Kopf und das vor ihm liegende Geld zählend. Der andere mit grauem Tuch um sein Haupt und einem schweren Geldbeutel in seiner Linken, zwischen beiden ein aufgeschlagenes Buch. Beide mit ausdrucksstarken faltenreichen Gesichtern. Auf der rechten Seite des Bildes ein Mann in grauer Weste, die rechte Hand hochhaltend und mit der Linken einen Lederbeutel mit Münzen ausschüttend. Links von ihm ein Mann mit dunkler Kappe, sich mit seiner rechten Hand an den Kopf fassend. Im Hintergrund ein großes hölzernes Bücherbord, auf dem diverse alte Bücher liegen, von denen eins mit dem Begriff „Codex“ bezeichnet ist. Der linke Steuereintreiber schaut äußerst verärgert zu dem mit ihm diskutieren wollenden Bittsteller. Er schaut mit seinen dunklen Augen, den herunter gezogenen Mundwinkeln und seinem hochgezogenen Kinn auf diesen Mann. Malerei in überwiegend beigebrauner Farbigkeit, wobei das rote, um den Kopf geschlungene Textil einen besonderen Akzent setzt. (1181671) (18)


Flemish School, first half of the 16th century
PETITIONER IN THE OFFICE OF TWO TAX COLLECTORS Oil on canvas. Relined.
80 x 85 cm.
Signed and dated “1516” top left on book.

The two tax collectors are depicted sitting behind a table at the centre of the painting.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe