Thursday, 26 June 2014

Auction 16th - 18th Century Paintings

» reset

Flämischer Hausaltar-Triptychon
Detailabbildung: Flämischer Hausaltar-Triptychon
Detailabbildung: Flämischer Hausaltar-Triptychon
Detailabbildung: Flämischer Hausaltar-Triptychon
Detailabbildung: Flämischer Hausaltar-Triptychon

197
Flämischer Hausaltar-Triptychon

57 x 82 cm (geöffnet) und 41,5 cm (geschlossen).
16. Jahrhundert.

Catalogue price € 18.000 - 22.000 Catalogue price€ 18.000 - 22.000  $ 19,620 - 23,980
£ 15,840 - 19,360
元 140,940 - 172,260
₽ 1,268,820 - 1,550,780

 

Kleiner Dreiflügelaltar. Die Außenseite rot und orange-gelb marmoriert, die Innenrahmungen grün marmoriert mit beige gemalten Äderungen. Das Thema der Anbetung der Könige zieht über die drei Flügel hinweg, im oberen Teil passig geschweifter Schluss mit rundbogiger Erhöhung. Die einzelnen Bildtafeln mit vergoldeter Innenleiste abgesetzt. Im Zentrum ist Maria vor einem Architekturpfeiler auf einer Steinstufe erhöht wiedergegeben. Das Kind auf dem Schoß, über dem Haupt der Maria ein Pfeilergesims, darauf eine weiße Säule in Art eines Kandelaberfußes als Symbol der Herrscherwürde des beginnenden Christentums. Von links herangetreten kniet einer der Könige und bietet dem Kind einen Schmuckkasten an. Der große, breitrandige, rote Hut und das Zepter am Boden rechts an einer umgestürzten Säule abgelegt, der Mantel mit Hermelinfutter. Im Hintergrund die beiden Seiten des Pfeilers, Ausblick in Landschaft in türkis-blauer Luftperspektive mit Bergen und einem mit Zinnen bewerkten Rundturm. Davor zwei bewaffnete Männer, einer im Harnisch aus dem Gefolge des Königs. Die linke Bildtafel zeigt den aus dem Morgenland herbeikommenden König Caspar als Mohr, mit einem Weihrauchgefäß, rechts Balthasar im Turban mit gegürtetem Schwert und Schild mit einem Myrrhe-Becher. Bereicherung der Darstellung durch Waffen, Steintrümmer sowie einen Hund. In der Farbkombination ist die Farbe rot in den drei Tafeln rhythmisch aufgetreten, als komplementärer Gegensatz dazu der in tiefem Türkisgrün gehaltene Mantel der Maria. Rechts daneben ebenfalls in Rot gekleidet der Heilige Josef mit Wanderstab. Der kleine Klappaltar in guter Erhaltung dürfte Mitte des 16. Jahrhunderts entstanden sein, unter Einbeziehung von Bildmotiven berühmter Meister der Zeit. (9710130)


Flemish 16th century triptych family altar

57 x 82 cm (open) and 41.5 cm (closed).
Small three-piece altar.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.