Friday, 4 December 2009

Auction 19th/20th Century Paintings

» reset

Eugène Verboeckhoven, 1799 - 1881, und Louis Pierre Verwee, 1807 - 1877
Detailabbildung: Eugène Verboeckhoven, 1799 - 1881, und Louis Pierre Verwee, 1807 - 1877
Detailabbildung: Eugène Verboeckhoven, 1799 - 1881, und Louis Pierre Verwee, 1807 - 1877
Detailabbildung: Eugène Verboeckhoven, 1799 - 1881, und Louis Pierre Verwee, 1807 - 1877
Detailabbildung: Eugène Verboeckhoven, 1799 - 1881, und Louis Pierre Verwee, 1807 - 1877
Detailabbildung: Eugène Verboeckhoven, 1799 - 1881, und Louis Pierre Verwee, 1807 - 1877
Detail images:  Eugène Verboeckhoven, 1799 - 1881, und Louis Pierre Verwee, 1807 - 1877

Lot 439 / Eugène Verboeckhoven, 1799 - 1881, und Louis Pierre Verwee, 1807 - 1877

Detail images: Eugène Verboeckhoven, 1799 - 1881, und Louis Pierre Verwee, 1807 - 1877 Detail images: Eugène Verboeckhoven, 1799 - 1881, und Louis Pierre Verwee, 1807 - 1877 Detail images: Eugène Verboeckhoven, 1799 - 1881, und Louis Pierre Verwee, 1807 - 1877 Detail images: Eugène Verboeckhoven, 1799 - 1881, und Louis Pierre Verwee, 1807 - 1877 Detail images: Eugène Verboeckhoven, 1799 - 1881, und Louis Pierre Verwee, 1807 - 1877

439
Eugène Verboeckhoven,
1799 - 1881,
und
Louis Pierre Verwee,
1807 - 1877

HIRTEN MIT HEIMZIEHENDER RINDER- UND SCHAFHERDE IN EINER FURT Öl auf Leinwand.
63 x 93 cm.
Links unten signiert.

Catalogue price € 30.000 - 35.000 Catalogue price€ 30.000 - 35.000  $ 33,900 - 39,549
£ 25,500 - 29,750
元 227,400 - 265,300
₽ 2,176,200 - 2,538,900

 

Weite abendliche Landschaft mit Bergen im Hintergrund, im Vordergrund ein S-bogig verlaufender Fluss mit einer Furt, durch die mehrere Kühe und Schafe ziehen. Eine Hirtin auf einem Esel reitend, gefolgt von einem Hirtenknaben. Rechts am Uferweg ein Schimmelreiter, links im Hintergrund ein Gehöft.

Literatur:
Das Gemälde ist farbig abgebildet und beschrieben im Werkkatalog zu Verboeckhoven: K. van de Ven, Vilvoorde, 2006, S. 24, mit Expertise. (761781)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.