Ihre Suche nach Eduard von Grützner in der Auktion

 

Gemälde
Freitag, 24. März 2006

» zurücksetzen

 Eduard von Grützner 1846 - 1925 München

328
Eduard von Grützner 1846 - 1925 München

SCHLIMME GÄSTE

Katalogpreis € 120.000 - 140.000 Katalogpreis€ 120.000 - 140.000  $ 132,000 - 154,000
£ 108,000 - 126,000
元 860,400 - 1,003,800
₽ 9,996,000 - 11,662,000

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Darstellung von vier Zechern in einem Kloster mit herbei eilenden Klosterbrüdern, die die Hände entsetzt falten und zu den vier Trunkenbolden herabschauen. Auf dem Renaissance-Tisch Spielkarten sowie Becher, umgestürzte Becher und Kannen sowie zerbrochene Gläser. Vor dem Abt ein trinkenden Mann, den letzten Schluck aus der Zinnkanne herausholend.

76 x 108 cm. Öl/Lwd.
Rechts unten sign. Ed. Grützner.
Gerahmt.

Literatur: László Balogh: Eduard von Grützner
1846 - 1925 Ein Münchener Genremaler der Gründerzeit. Monographie und kritisches Verzeichnis seiner
Ölgemälde, Ölstudien und Ölskizzen. Pinsker-Verlag, Mainburg, 1991, Farbtafel 83, Werkverzeichnis
Nr. 460. (612092)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe