Thursday, 6 December 2018

Auction Hampel Living

» reset

Drei Meissener Porzellanteile des 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Drei Meissener Porzellanteile des 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Drei Meissener Porzellanteile des 18. Jahrhunderts
Drei Meissener Porzellanteile des 18. Jahrhunderts

Lot 960 / Drei Meissener Porzellanteile des 18. Jahrhunderts

Detail images: Drei Meissener Porzellanteile des 18. Jahrhunderts Detail images: Drei Meissener Porzellanteile des 18. Jahrhunderts

960
Drei Meissener Porzellanteile
des 18. Jahrhunderts

Catalogue price € 1.000 - 1.200 Catalogue price€ 1.000 - 1.200  $ 1,130 - 1,355
£ 850 - 1,020
元 7,580 - 9,096
₽ 72,540 - 87,048

 

Kleine gerippte, nach oben sich weitende Tasse mit kantig geschweiftem Henkel und eingezogenem Fuß, bemalt mit zinnoberroten japanischen Blüten, grau-blauen Blättern mit feiner Goldstaffierung. Im Innenboden Blütenrosette in Rot mit stilisiertem umziehenden Blattwerk. Am Boden blaue Schwertermarke in Unterglasurblau, wohl um 1740/50 (Erik Lassen, S. 164). Höhe: 5 cm. Kakiemon-Dekor.

Ferner: Schale, halbkugelig mit leicht ausgestelltem Rändchen und Standfuß. Polychrome Bemalung mit Goldstaffierung nach Imari-Vorbild (sog. Tischchenmuster) mit Gold gehöhter blauer Unterglasur. Am Innenseitenrand Bordüre, im Fond Blüten und Blätter. Schwertermarke in Unterglasurblau, wohl um 1740/50 (Erik Lassen, S. 164). Höhe: 5 cm. Durchmesser: 9,5 cm.

Ferner: Halbkugelige Schale mit Standfuß, polychrome Blütenmalerei mit Iris, Ringelblumen, Strohblumen sowie Streublüten. Am Boden Schwertermarke in Unterglasurblau, im Fond zinnoberrote Blüte mit Blättern und Knospen. Höhe: 5,5 cm. Durchmesser: 9 cm. Mit Goldrand. (1171094) (11)