Auktion Gemälde Alte Meister - Teil II

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

David Ryckaert III, 1612 Antwerpen – 1661, zug.

Sie interessieren sich für Werke von David Ryckaert III?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von David Ryckaert III in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

David Ryckaert III, 1612 Antwerpen – 1661, zug.
Detailabbildung: David Ryckaert III, 1612 Antwerpen – 1661, zug.
Detailabbildung: David Ryckaert III, 1612 Antwerpen – 1661, zug.
Detailabbildung: David Ryckaert III, 1612 Antwerpen – 1661, zug.
David Ryckaert III, 1612 Antwerpen – 1661, zug.

682
David Ryckaert III,
1612 Antwerpen – 1661, zug.

DIE KARTENSPIELER Öl auf Leinwand. Doubliert.
57 x 88 cm.

Katalogpreis € 5.000 - 7.000 Katalogpreis€ 5.000 - 7.000  $ 5,400 - 7,560
£ 4,500 - 6,300
元 38,550 - 53,970
₽ 495,850 - 694,190

Der Maler war Schüler seines Vaters David Ryckaert d.J. (1586-1642) und wurde bekannt durch seine Handwerker-, Bauern- und Gesellschaftsbilder. Sein Werk zeigt sich stark beeinflusst von David Teniers d.Ä. (1582-1649), dessen Sohn David Teniers d.J. (1610-1690) und den späten Werken Adriaen Brouwers (1605/06-1638). Werke seiner Hand in zahlreichen öffentlichen Sammlungen.   

In einem einfachen Interieur sitzen eine gut gekleidete Frau in rot-blauem Gewand und ein Mann in brauner Hose und weißem Hemd sich an einem Tisch beim Kartenspiel gegenüber. Die Dame präsentiert gerade das Kreuz-Ass auf dem Tisch, während der Mann mit zusammengekniffenen Augen noch nach der passenden Karte in seiner linken Hand sucht. Neben den Karten steht auf dem Tisch noch ein großer grauer Bierkrug. Seitlich der Frau sitzt ein verliebtes Paar, das von dem Spiel nichts mitbekommt. Seitlich des Mannes zwei weitere Figuren, die interessiert das Spiel verfolgen. Im Hintergrund zwei Figuren an einem Kamin, über dessen brennendem Feuer ein Kessel hängt. Malerei, bei der durch die hellere Beleuchtung die beiden Spieler besonders hervorgehoben werden; für die Zeit eher ungewöhnlich die Wiedergabe einer Karten spielenden Frau. (12305711) (18)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von David Ryckaert III angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von David Ryckaert III kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von David Ryckaert III verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe