Auktion Eine bedeutende norditalienische Sammlung

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Carlo Francesco Nuvolone, 1608/09 – 1661/65, zug.

Sie interessieren sich für Werke von Carlo Francesco Nuvolone?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Carlo Francesco Nuvolone in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Carlo Francesco Nuvolone, 1608/09 – 1661/65, zug.
Detailabbildung: Carlo Francesco Nuvolone, 1608/09 – 1661/65, zug.
Detailabbildung: Carlo Francesco Nuvolone, 1608/09 – 1661/65, zug.
Detailabbildung: Carlo Francesco Nuvolone, 1608/09 – 1661/65, zug.
Detailabbildung: Carlo Francesco Nuvolone, 1608/09 – 1661/65, zug.
Detailabbildung: Carlo Francesco Nuvolone, 1608/09 – 1661/65, zug.
Detailabbildung: Carlo Francesco Nuvolone, 1608/09 – 1661/65, zug.
Carlo Francesco Nuvolone, 1608/09 – 1661/65, zug.

228
Carlo Francesco Nuvolone,
1608/09 – 1661/65, zug.

Venus und AdonisÖl auf Leinwand. Doubliert.
145 x 210 cm.
In breitem plastisch-vegetabil verziertem und vergoldetem Rahmen.

Katalogpreis € 30.000 - 50.000 Katalogpreis€ 30.000 - 50.000  $ 32,400 - 54,000
£ 27,000 - 45,000
元 231,300 - 385,500
₽ 2,975,100 - 4,958,500

Beigegeben eine Stellungnahme von Prof. Franco Moro, Piacenza, 8. September 2017, in Kopie. 

Eine dynamische Komposition, die gut in das Schaffen des gebürtigen Mailänders eingegliedert werden kann, der zu den Hauptakteuren des lombardischen Barock gehört. Zunächst studierte er die Werke von Giulio Cesare Procaccini und wandte sich vor allem sakralen, aber auch mythologischen Themen zu, wie die verwundete Dido oder auch Kefalos und Prokris, oder auch wie hier Venus und Adonis mit Jagdhunden nach Ovid (Metamorphosen X, 525 ff.).

Literatur:
Vgl. Filippo Maria Ferro, Nuvolone. Una famiglia di pittori nella Milano del‘600, Cremona 2003. (13300577) (2) (13)



Carlo Francesco Nuvolone,
1608/09 – 1661/65, attributed

VENUS AND ADONIS
Oil on canvas. Relined.
145 x 210 cm.

Accompanied by a statement by Professor Franco moro, Piacenza, dated 8. September 2017, in copy.

This is a dynamic composition which fits in well with the oeuvre of the artist from Milan, who is one of the main protagonists of the Lombard Baroque. He initially studied the works of Giulio Cesare Procaccini and mainly painted religious and mythological subjects, such as the wounded Dido or Cephalus and Procris, or as in this lot Venus and Adonis with hunting dogs. after Ovid (Metamorphoses X, 525 ff.).

Literature:
cf. Filippo Maria Ferro, Nuvolone. Una famiglia di pittori nella Milano del’600, Cremona 2003.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

Werke dieses Künstlers in unseren
Dezember - Auktionen 2023, Donnerstag, 7. und Freitag, 8. Dezember 2023

Carlo Francesco Nuvolone, <br>1608/09 Mailand – 1661/65, zug.

788 / Carlo Francesco Nuvolone,
1608/09 Mailand – 1661/65, zug.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Carlo Francesco Nuvolone angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Carlo Francesco Nuvolone kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Carlo Francesco Nuvolone verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe