Friday, 4 July 2008

Auction Paintings

» reset

Carl Triebel, 1823 Dessau - 1885 Wernigerode
Detailabbildung: Carl Triebel, 1823 Dessau - 1885 Wernigerode
Detailabbildung: Carl Triebel, 1823 Dessau - 1885 Wernigerode
Detailabbildung: Carl Triebel, 1823 Dessau - 1885 Wernigerode
Detail images:  Carl Triebel, 1823 Dessau - 1885 Wernigerode

Lot 522 / Carl Triebel, 1823 Dessau - 1885 Wernigerode

Detail images: Carl Triebel, 1823 Dessau - 1885 Wernigerode Detail images: Carl Triebel, 1823 Dessau - 1885 Wernigerode Detail images: Carl Triebel, 1823 Dessau - 1885 Wernigerode

522
Carl Triebel,
1823 Dessau - 1885 Wernigerode

VON KINDERN GEHÜTETES ALMVIEH IM HOCHGEBIRGE

Catalogue price € 12.000 - 15.000 Catalogue price€ 12.000 - 15.000  $ 13,679 - 17,100
£ 10,680 - 13,350
元 93,240 - 116,550
₽ 908,040 - 1,135,050

 

Öl auf Leinwand. Doubliert.
70 x 97 cm.
Links unten signiert mit Zusatzbezeichnung "A. v. Rentzell".


Stimmungsvolle Wiedergabe eines Höhenkamms, auf dem sich ein Stier und drei Rinder befinden zwischen Steinen, Graswuchs und niedrigen Fichten. Auf einem großen Felsbrocken ein Hütebub mit Hut und Stock, darunter stehend ein Mädchen mit langen, braunen Zöpfen. Im Hintergrund rechts ein hoch wachsender Strauch, rechts unten ein Bachlauf, an dem das Mädchen einen Korb abgelegt hat. Die Szene wirkungsvoll belichtet vom durch die Wolken dringenden Sonnenlicht, das sich auch über die schneebedeckten Gipfel in der Ferne ergießt.

Anmerkung:
Gemälde aus der Hand des Künstlers gelangten in den Besitz des deutschen Kaisers, des Herzogs von Anhalt-Dessau sowie in mehrere öffentliche Museen wie Schloss Bellevue, Berlin, Städtisches Museum, Leipzig, Danzig, Altenburg, Wiesbaden, Berlin und Breslau. (7017827)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.