Wednesday, 1 July 2015

Auction Silver, Russian Art & decorative objects

» reset

Bedeutendes römisches Silberrelief
Detailabbildung: Bedeutendes römisches Silberrelief
Detailabbildung: Bedeutendes römisches Silberrelief
Detailabbildung: Bedeutendes römisches Silberrelief
Detailabbildung: Bedeutendes römisches Silberrelief
Bedeutendes römisches Silberrelief

Lot 259 / Bedeutendes römisches Silberrelief

Detail images: Bedeutendes römisches Silberrelief Detail images: Bedeutendes römisches Silberrelief Detail images: Bedeutendes römisches Silberrelief Detail images: Bedeutendes römisches Silberrelief

259
Bedeutendes römisches Silberrelief

Höhe: 58,5 cm.
An diversen Stellen punziert: Beschauzeichen Rom vor 1809, Meistermarke Francesco Topai (Meister 1761 - 1778).
Rom, 1761 - 1778.

Catalogue price € 50.000 - 60.000 Catalogue price€ 50.000 - 60.000  $ 56,999 - 68,400
£ 44,500 - 53,400
元 390,500 - 468,600
₽ 3,580,500 - 4,296,600

 

Silber, gegossen, getrieben, ziseliert. Bronze, vergoldet. In feuervergoldetem, aufwändig mit Silberapplikationen verziertem, hochovalem Rahmen die gegossene Silberdarstellung der Heiligen Jungfrau Maria das Jesuskind haltend, während sie auf den ihr zu Füßen liegenden Drachen tritt. Unterfangen durch ein Mottoband: Macula non est in te, welches dem Hohelied in der Version der Vulgata entstammt: Tota pulchra es, amica mea, et macula non est in te.

Anmerkung:
Francesco Topai wurde 1735 als Sohn des Stefano Topai geboren und wurde am 26. Juli 1761 nach Prüfung seiner Meisterstücke zum Meister ernannt. (10009915) (13)


Important Roman silver relief
Height: 58.5 cm.
Hallmarked in several places: Rome city mark before 1809. Master's mark Francesco Topai (master 1761 - 1778).
Rome, 1761 - 1778.

Silver, cast, wrought, chased; gilt-bronze.

Notes:
Francesco Topai was born in 1735 son of Stefano Topai and was appointed master on 26 July 1761 after inspection of his master pieces.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.